Dienstag, 26. September 2017

[Höchstens X Seiten] Bücher, die höchstens 200 Seiten haben #3

Huhu ihr Liebsten,
weil mein SuB so groß ist, habe ich mir eine Aktion ausgedacht: Höchstens X Seiten
Je nachdem ob ich Lust auf dicke oder dünne Bücher habe, werde ich das X durch eine Seitenanzahl festlegen (zB: 200, 300, 400, ... Seiten). Dazu suche ich mir dann mindestens 3, maximal 6 Bücher raus, welche ich dann auf jeden Fall lesen werde, bevor ich ein neues Höchstens X Seiten starte.

Gedanken:
2017 ist nicht gerade das Jahr des SuB-Abbaus. Irgendwie läuft es gar nicht so gut und die Anzahl sinkt nicht so schnell wie ich gerne hätte *räusper*. Nagut, sie sinkt gar nicht.
Deswegen habe ich mir mal wieder ein paar sehr dünne Bücher von meinem SuB rausgesucht, um den SuB schnell und effektiv zu schmälern. Dünne Bücher bauen den SuB nunmal viel schneller ab, als die fetten Schinken :D! In den Herbstferien heißt es dann also: Auf die Bücher, fertig, LOS!

Kriterien:
Die Bücher dürfen höchstens 200 Seiten haben.
Die Bücher müssen in der Reihenfolge steigender Seitenanzahl gelesen werden.
Diese Aktion ist an KEIN Buchkaufverbot gekoppelt.

Dünnste Bücher sind:


Updates:

Dienstag, 26.09.2017
06:00 Uhr:
Mein Projekt startet hiermit offiziell, wuhu! Fakt ist, das ich einfach mal wieder Lust auf so ein Projekt hatte, aber wahrscheinlich vor den Herbstferien gar nicht dazu kommen werde. Die starten bei uns nämlich erst am Freitag und bis dahin habe ich JEDEN Tag einen anderen Abgabetermin von wichtigen Hausarbeiten, Präsentationen oder Referaten. Ich werde dann wohl auch erst einmal meine aktuellen Bücher auslesen, aber da mich die Motivation gerade gepackt hat, wollte ich sie nicht ungenutzt lassen ;). Generell lässt sich sagen, dass 2/3 der Bücher aus dem Impress Verlag stammen und schon ein paar Jahre alt sind. Inzwischen gibt es keine so dünnen Impress-Bücher mehr :D. Wenn ich diese also ausgelesen habe, dann verjünge ich meinen SuB auch ganz schön ;).

(1/6) "Legacy 01- Die verborgene Kammer" von Heike M. König

Samstag, 30.09.2017
17:00 Uhr:
Gestern Nachmittag habe ich damit angefangen und ich muss sagen, es liest sich recht gut :). Allerdings ist der Schreibstil eher für jüngere Kinder. Die angegebene Seitenanzahl beträgt auch nicht die von Wasliestdu? angegebenen 111, sondern tatsächlich 147. Aber das ist schon okay. Nicht ganz so tragisch :D. Bei 30% bin ich aktuell und ich bin gespannt, ob bald noch etwas mehr Spannung reinkommt. Ich halte euch auf dem Laufenden.

Sonntag, 01.10.2017
16:00 Uhr:
Ich habe soeben das erste von den sechs Büchern beendet und somit sind es nun 1/6 beendete Bücher! Zugegeben, es hat mir leider nicht ganz so gut gefallen wie ich es mir erhofft hatte :/. Das ist wirklich schade, denn der Schreibstil war wirklich gut. Die Geschichte an sich und die Idee hat mir auch gut gefallen, aber es hing an der Umsetzung. Die Handlung hat sich sehr gezogen, bei minimaler Informationsgabe. Im Grund haben wir kaum stichfeste Beweise erhalten, sondern nur vage Vermutungen. Ich würde ja zu gerne wissen, wie es weiter geht, aber ob ich das Geld dazu investieren will...? Das Buch hat von mir insgesamt 3 Cookies bekommen, weil es weder ganz schlecht, noch hervorragend war. Ein solider Einstieg, der durchaus Potential bietet.

(2/6) "Das verwunschene Karussell" von Evelyn Boyd

Montag, 02.10.2017
22:00 Uhr:
Bereits gestern, nach dem Beenden des ersten Buches, habe ich mit diesem Buch begonnen- allerdings kam ich nicht sehr weit, nur bis 11%. Der Einstieg hat mir aber auch schon sehr gut gefallen, auch wenn ich hier wieder vermute, dass die Seitenanzahl nicht richtig stimmt. Denn normalerweise brauche ich für ein paar mehr als 100 Seiten nicht 2h30min in der Anzeige *seuftz*. So genau lässt sich das allerdings nicht mehr herausfinden, denn dieses Buch wird von Impress nicht mehr verkauft. Schade, aber auf einigen Seiten hieß es, das E-Book hätte 167 Seiten. Wie dem auch sei, der Einstieg hat mir schon mal gut gefallen. Ich hatte auch schon Gänsehaut :D. Das ist doch schon mal ein gutes Zeichen.

Dienstag, 03.10.2017
10:00 Uhr:
Heute Morgen war ich früher wach und habe mich nach dem Frühstück noch ein wenig mit meinem E-Reader beschäftigt. Ich bin nun bei exakt 75% und mein Kindle gibt mir noch ca. eine halbe Stunde bis das Buch endet. Ich mag das Buch bisher. Die Stimmung ist schön düster und ich lese es lieber am Tag als in der Nacht :,D. Ich fürchte mich da immer so *lalala*. Allerdings muss ich auch sagen, dass mich das rasche Voranschreiten ja schon ein wenig stört. Die Ereignisse überschlagen sich fast, was einerseits gut ist, aber andererseits gibt es kaum Raum für Entfaltungen. Ein paar mehr Seiten hätten der Geschichte sicherlich gut getan. So, ich steuere mit großen Schritten aufs Finale zu und ich bin höchst gespannt, ob ich mit meinen Vermutungen richtig liege ;).

23:00 Uhr:
Ich habe das Buch heute Mittag beendet. Es war ein gutes Buch, wenn auch etwas 'schnell'. Ich lag mit allen Vermutungen richtig und das stimmte mich doch sehr zufrieden, war aber auch ein wenig vorhersehbar. Allerdings gab es am Ende dann doch noch eine klitzekleine Wende, die ich so habe nicht kommen sehen. Insgesamt war ich mit dem Ende zufrieden, auch wenn ich mir noch ein paar Seiten mehr gewünscht hätte. Das Buch hat von mir 3,5 Cookies bekommen. Somit sind wir nun schon bei 2/6 beendeten Büchern!

(3/6) "Plötzlich Amor!"

Dienstag, 03.10.2017
23:05 Uhr:
Am selben Tag noch habe ich mit meinem neuen Buch begonnen. Ich kam zwar nicht sehr weit, ca. 11%, aber der Einstieg hat mir gut gefallen. Ich mag die Protagonistin und ich kann ihren Liebeskummer gut nachvollziehen. Das finde ich immer wichtig, denn sie ist keine eingebildete Pute, die ihrem Verflossenen grundlos ewig hinterhertrauert und sich selbst bemitleidet. Ich bin gespannt der Dinge, die da noch kommen.

Mittwoch, 04.10.2017
21:30 Uhr:
Ich kam heute irgendwie nicht so sehr zum Lesen von diesem Buch und das wird die nächsten Tage wohl auch so bleiben. Ich Rereade gerade "City of Ashes" und will "City of Glass" hinten dran hängen. Das wird wohl ein paar Tage dauern. Aktuell bin ich bei "Plötzlich Amor!" also bei 23% und die Dinge werden schon klarer. Ich freue mich schon darauf hier wieder einzusetzen, wenn ich mit den anderen Büchern fertig bin ;).

Samstag, 07.10.2017
23:35 Uhr:
Es ist getan! Ich habe nun 3/6 beendete Bücher! Das ist schon die Hälfte nach nur knapp einer Woche. Ich bin richtig stolz auf mich :). Mir gefiel das Buch bis 3/4 ziemlich gut! Alles spitze sich immer mehr zu, da war eine Liebe die nicht sein durfte und die Antragonistin war super böse. Doch dann... wurde es irgendwie immer überdrehter. Da waren ein paar Wenden dabei, die ich nicht so kommen sah und die mir auch nicht ganz so gut gefallen haben. Zwar fand ich die 'Rettung' zwar irgendwie gut, aber auch irgendwie nicht :D. Könnt ihr das nachvollziehen? Besonders die Ereignisse am Ende hätten aber anders sein können. Wirklich jetzt? Das wäre doch nicht nötig gewesen. Vor allem aber fühlt es sich einfach nicht abgeschlossen an. Das Ende ist zwar abgeschlossen, aber man erfährt absolut NICHTS über die kommende Zukunft. Nicht mal ein kleiner Epilog. Das hat meinen Lesegenuss dann doch, zusammen mit den anderen kleineren Kritikpunkten, geschmälert, sodass ich am Ende 4 Cookies vergeben habe.

(4/6) "Farben der Dunkelheit"

Sonntag, 08.10.2017
22:40 Uhr:
Spontan habe ich heute Abend noch zum nächsten Buch aus der Liste gegriffen. Vielleicht, weil mich der rasche Fortschritt motiviert hat und ich nicht, wie sonst üblich, erst in einem Monat fertig sein möchte. Mein neues Buch hat mich allerdings gerade 'nur' bis zum 1.Kapitel begleitet und liegt jetzt bei 6%. Der Einstieg hat mir schon mal gut gefallen, auch wenn ich ihn für etwas unrealistisch halte. Die Protagonistin wird einfach so zum Kaffee und Kuchen essen eingeladen, weil sie den Garten der Bewohner so bestaunt :D! Naja, ich bin ja mal gespannt und hoffe, dass da noch mehr kommt :).

Sonntag, 15.10.2017
18:15 Uhr:
Während der letzten Woche kam ich nicht ganz so viel zum Lesen dieses dünnen Buches, da ich noch Schulzeug zu erledigen hatte sowie "Bitterfrost" von Jennifer Estep angefangen habe :p. Ich konnte einfach nicht länger warten und es ist SOOOO GUUUUT! Jetzt aber zurück zum eigentlichen Buch. Ich habe auf der Fahrt zur Messe und wieder zurück in diesem Buch gelesen und bin nun bei 60%. Also, wenn das mal nicht eine Steiferung ist! Ich muss aber leider sagen, dass mir das Buch bisher nicht so gut gefällt. Das ist sehr schade, einfach weil "Water Love" der Autorin mich richtig umgehauen hat. Aber nagut, dieses Buch hier ist ja auch ein sehr frühes Werk und die Autorin hat sich mega gesteigert. Hier mag ich die rasante Entwicklung der Liebe zum Einen Bruder sowie der mysteriösen Komponente zum anderen Bruder nicht. Außerdem ist der sehr jugendlichen, fast abgehackten, Schreibstil so gar nicht meins. Gar kein Vergleich zum Schreibstil der Autorin von heute. Was so ein paar Jährchen Schreiberfahrung so ausmachen! Ich hoffe jetzt einfach, dass mich das Ende dennoch überzeugen kann :). Das wäre nämlich ein fettes Plus.

Freitag, 20.10.2017
20:55 Uhr:
Endlich habe ich es geschafft und auch mein viertes Buch ist beendet und somit gibt es nun 4/6 beendete Bücher! Das Buch hat von mir 3 Cookies erhalten. Zeitweise habe ich mit dem Gedanken gespielt dem Buch nur 2,5 Cookies zu geben, habe mich dann aber dagegen entschieden, einfach weil das Ende jetzt zwar nicht überragend war, aber nicht ganz so vorhersehbar wie gedacht. Leeeeeider hat mir da ein Epilog gefehlt. Ich hätte gerne gewusst wie es da weitergeht, auch wenn wir einen ganz kleinen Einblick darauf bekamen. Ich muss leider sagen, dass ich dieses Buch nicht empfehlen kann, dafür aber die ganzen anderen Bücher der Autorin ♥! Gebt ihr eine Chance, fangt nur nicht mit diesem Buch hier an :D.

(5/6) "Gen-Tattoo"

Sonntag, 22.10.2017
22:05 Uhr:
Heute habe ich mit dem vorletzten Buch begonnen :)! Ich bin zwar nicht weit gekommen, gerade einmal bis Seite 27, aber bislang ist das Buch ganz okay. Die Länge des Buches stimmt zumindest schon einmal *hahaha*. Abgesehen davon ist es noch etwas zäh. Man wird mitten in die Welt hineingeworfen und man bekommt leider sehr wenige Informationen. Wo spielt das Buch eigentlich GENAU? Welche Zeit haben wir- klar, die Zukunft, aber WANN? Warum müssen da Kinder arbeiten? Zu viele Fragen, aber zu wenig Antworten. Ich hoffe ich bekomme diese alle im Buch noch geklärt.

Sonntag, 29.10.2017
22:45 Uhr:
Das Buch wurde beendet und somit habe ich nun 5/6 der Bücher beendet! Ich habe dem Buch 3,5 Cookies gegeben, denn an sich hat mich die Idee angesprochen, aber es gab leider viel zu wenig Hintergrundinformationen. Außerdem war Pelly D. mir ein wenig zu arrogant, was sich allerdings gegen Ende gebessert hat. Ich würde zu gerne wissen wie es weiter geht, allerdings gibt es keine deutsche Übersetzung mehr und das ist sehr schade. Das Ende ist mir zu offen, da hätte ich mir ein klein wenig mehr erhofft. Alles in allem war es aber ein solides Buch :). Nun bleibt mir nur noch ein Buch übrig und das gerade Mal nach einem Monat! Ich bin echt stolz.

(6/6) "Die Piratin"




1 Kommentar:

  1. Hey Conny,

    cool, dass es mal wieder ein X-Seiten gibt - die verfolge ich ja immer sehr gerne bei dir. :D Und durch den SuB-Leichen-Abbau verjüngst du deinen SuB ja wirklich und das tut ihm auf jeden Fall gut. :)

    Ich wünsche dir viel Freude an den Büchern, dass sie alle lesenswert sind und dass du in einen Leserausch verfällst und vielleicht direkt danach mal ein dickeres Buch vom SuB befreist. :D

    Alles Liebe,
    Anna

    AntwortenLöschen

Du möchtest mir etwas sagen oder hast Hunger bekommen ? Fühle dich frei alles zu sagen, was dir auf dem Herzen liegt :). Ich freu mich über JEDEN Kommentar <3!

Gesamtzahl der Seitenaufrufe