Samstag, 30. April 2016

[Rez(ept)ension] "Sternendiamant 03- Das Land der Feen" von Sarah Lilian Waldherr


Dies ist der dritte Band einer vierbändigen Reihe der Autorin Sarah Lilian Waldherr, welcher im Oetinger34 Verlag erschienen ist. Das E-Books ist erhältlich für 2,99€ bei einer Seitenanzahl von 240 Seiten. Auf Neues dürfen wir uns voraussichtlich bereits mit „Sternendiamant- Das Licht der Prinzessin“ im Juli 2016 (Band 4) freuen, denn dann erscheint womöglich der letzte Band der Autorin, ebenfalls im Oetinger34 Verlag.


Auf der Jagd nach den Sternendiamanten reist das Schulschiff Simalia weiter ins Reich der Feen. Hala, Ivy, Fana und Kian geben ihr Bestes, die restlichen Diamanten in ihren Besitz zu bringen. Doch es kriselt heftig zwischen Fana und Kian, während Hala mit einem Offizier des Feenreichs anbandelt und auch zwischen Ivy und Tem die Funken sprühen. Schaffen es die Freunde trotz allen Liebesverwicklungen, ihr Ziel nicht aus den Augen zu verlieren?
Band 3 der Sternendiamant-Reihe – atemberaubend spannend, romantisch und voller Zauber.


„Da knieten wir nun.“ (Position 5)

 

Der erste Band war ein guter Einstieg in die Reihe, den zweiten Band mochte ich dann noch ein wenig mehr, da die Charaktere wieder schön ausgearbeitet waren und teilweise große Entwicklungen durch machten. Die Welt der Autorin wurde größer und detailreicher, was ich natürlich auch von diesem Band erwarte. Wie ich es von der Autorin gewohnt bin, erhoffe ich mir in diesem Band wieder viele Abenteuer, Enthüllungen und das starke Band der Freundschaft. Hoffentlich werden die Klischees in diesem Band endlich ganz verschwinden ;). Das Ende vom zweiten Band war ein einziger Cliffhanger, der quasi mitten in der Geschichte endete, deswegen sollte die Geschichte schon spannungsreich beginnen. Alles in allem: Die Erwartungen steigen von Band zu Band.


Im Mittelpunkt des Covers steht ein Mädchen mit langen orangebraunen, leicht gelockten Haaren, welches wohl Hala darstellen soll. Das Mädchen wird von lila-rosafarbenen Magnolienblüten umgeben und in ihrem Ohr befindet sich ein kleiner silberner Ohrring. Das Cover ist generell sehr schlicht in einem dominierenden Lilaton gehalten. Wie auch schon das Cover des ersten und zweiten Bandes, hat auch dieser einen gewissen Erkennungswert und man sieht auf sofort wieder, dass die Bände zu einer Reihe gehören. Der dritte Band gefällt mir von allen bisher bekannten Covern am besten, allerdings ist mir das Model auf dem Cover für Hala eine Spur zu sexy. Hala ist (bislang) eher schüchtern und so hoffe ich, dass sie eine Entwicklung zu mehr Selbstbewusstsein durchmacht, so wie das Cover suggeriert.


Auch in diesem Band gibt es am Anfang eines jeden neuen Kapitels kleine Magnolienblüten. Die Idee fand ich schon bei den ersten beiden Bänden schön und finde es gut, dass dies weitergeführt wird. Hatte es am Anfang der Geschichte mit den Schmetterlingen noch eine Bedeutung, im zweiten Band mit den Seepferdchen eher weniger aber dennoch einen erkennbaren Zusammenhang, so muss ich leider sagen, dass in diesem Band gar kein Zusammenhang mehr besteht. Die Magnolienblüten sind zwar sehr schick und könnten durchaus als ‚feenhaft‘ durchgehen, aber sie haben in diesem Band keine engere Bedeutung, sondern sind nur am Rande passend zur Thematik. Man kann ja auch nicht alles haben. Die Titelwahl war zwar passend, da sich unsere Helden die meiste Zeit des Buches im Land der Feen aufhalten, allerdings sagt er nicht so viel über die Geschichte aus wie die vorherigen Titel.

Zum Einstieg der Geschichte ist zu sagen, dass sie exakt an der Stelle beginnt, wo der zweite Band endet. Diesen Einstieg empfand ich als etwas plötzlich, obwohl ich ja erst vor kurzem den zweiten Band gelesen habe. An Stelle eines Lesers, bei denen das Lesen der anderen Bände jetzt etwas länger her ist, hätten mir ein paar Erklärungen gefehlt. Für Leser, wo das Lesen der anderen Teile schon länger her ist, ist dieser Einstieg eher ungeeignet. Zum Glück war das bei mir aber nicht und so habe ich wieder wunderbar in die Geschichte gefunden. Der dritte Band beginnt also damit, dass Fana& Co sich vor dem König des Meermenschenreiches verantworten müssen. Loan rettet sie aus dieser Situation und so können sie ihre Reise fortsetzen. Durch den plötzlichen Aufbruch bleiben allerdings noch ein paar Fragen unbeantwortet, die teilweise im Laufe des Buches geklärt werden und teilweise nicht. Hierfür wünsche ich mir natürlich Aufklärung im letzten Band. Tem schließt sich der Simalia an und gemeinsam geht es ins Feenreich, wo die Freunde nicht nur auf neue Verbündete sondern auch auf neue Gegner, viele Herausforderungen und spannende Aufgaben treffen. Die Welt der Autorin ist in diesem Band um noch ein Stück gewachsen und wächst kontinuierlich mit der Handlung mit. Im Laufe der Geschichte versuchen die Freunde die restlichen Sternendiamanten zu finden, was jedoch nicht so einfach ist wie gedacht. Schlussendlich stehen sie wieder dem Juwelenkönig gegenüber, doch dieser hat neue Verbündete und Fana steht vor einer schier unüberwindbaren Aufgabe.


Auch der dritte Band konnte mich mit seiner Handlung und seinen Figuren wieder von sich überzeugen. Ich bin sehr gerne in diese Welt rund um die Aurions, Fana und ihrer Freunde zurückgekehrt und fühle mich dort noch immer pudelwohl. Auch nach beenden des Bandes denke ich immer wieder gern an Fana und ihre Freunde und spanne die Geschichte in meinem Kopf weiter. Das Feenland ist genauso und doch ganz anders als erwartet. Wir erhaschen am Ende des dritten Bandes sogar einen Einblick ins Land der Aurions, Avestina.

Zwar ist der Fokus in diesem Band wieder sehr auf den altbekannten Themen Freundschaft und Liebe ausgerichtet, aber dennoch verlieren die Freunde ihr Ziel die Sternendiamanten zu finden dieses Mal nicht aus den Augen. Die starke Freundschaft untereinander schwingt auf jeder Seite mit. Sie halten wirklich wie Pech und Schwefel zusammen, stehen füreinander ein, helfen sich in schwierigen Situationen, sind immer füreinander da und entwickeln sich zwar für sich selbst weiter, aber entfernen sich nicht voneinander. Die angedeuteten Entwicklungen der Figuren im zweiten Band setzten sich auch in diesem Band stetig fort. Hala wird im Laufe der Geschichte immer selbstbewusster und steht sogar für sich, ihre Freunde und ihre Liebe ein. Ivy entwickelt viel mehr Empathie und das lässt sie nicht mehr ganz so kalt wirken, auch mit den Entwicklungen im zweiten Band kann man sie nun endlich ins Herz schließen. Der Nebencharakter Tem wird nun endlich zu einem festen Bestandteil der Geschichte und auch von Fana’s Freundeskreis. So setzt sich Fana für seinen Aufenthalt auf der Simalia ein und Tem redet Fana wegen Kian ins Gewissen. Gott sei Dank! Endlich bekommt Fana mal gesagt das ihr Verhalten überzogen (und dazu noch klischeehaft) war. Zum Glück habe also nicht nur ich gegen Ende des letzten Bandes so empfunden. Die Aussprache zwischen Kian und Fana mit anschließender Versöhnung war zwar bitter nötig, ging mir aber etwas zu glatt auch wenn es sich hier um die erste Liebe handelt. Generell liegt in diesem Band sehr viel Liebe in der Luft, wie der Klappentext ja schon erahnen lässt. Wer mit wem und wieso möchte ich hier noch nicht verraten, aber ihr dürft euch auf heftige Spannungen, viel Romantik, leidenschaftliche Gefühle, kleine Eifersuchtsszenen und einen Hauch von Liebeskummer freuen.

Zudem tauchen natürlich auch in diesem Band neue Charaktere auf, allerdings sticht einer davon ganz besonders hervor und spielt besonders für Hala eine wichtige Rolle. Mehr möchte ich hier nicht verraten, damit ihr nicht gespoilert werdet. Ich kann euch allerdings sagen, dass er eine wichtige Rolle in der Geschichte und in Hals Herzen einnimmt. Er steht unseren Protagonisten tapfer zur Seite und wird hoffentlich auch im letzten Band nochmals auftauchen. Immer noch sehr schade finde ich, dass die Nebencharaktere Julina und Hicko auch im dritten Band nicht wirklich hervorstechen und wenn, dann eher negativ. Sie sind der Schulzicke Avena noch immer treu ergeben, obwohl diese die Beiden weiterhin nicht gerade freundlich behandelt. Die lang erwartete Rebellion blieb auch in diesem Band aus und so langsam habe ich das Gefühl, dass sie sich ihrem Schicksal gefügt haben. Vielleicht irre ich mich ja auch und es tut sich nochmal etwas im finalen Band.
Avena verdient dieses Mal wirklich einen eigenen Absatz, denn was sich das Fräulein in diesem Band so alles leistet ist wirklich unfassbar. Ich habe ihr ja schon wirklich sehr fiese Dinge zugetraut, aber nachdem Avena Hala im Feenreich wegen ihrer Flügel demütigt, ab da habe ich ihr wirklich ALLES zugetraut. Ich habe die wildesten Verschwörungstheorien entworfen, nur um sie später vorsichtig von mir zu schieben. Aber mit dem finalen Showdown konnte ich ein triumphierendes: HA! von mir geben. Avena ist echt die Tochter, welche sich Kasim gewünscht hätte. Hoffentlich bekommt sie im Finale den Karma-Ausgleich und Hala eine Lösung für ihr Flügel-Problem, das würde ich ihr nämlich so gönnen.

Was kann ich noch über die Geschichte sagen, ohne zu viel zu spoilern? Es gab zwar auch in diesem Band Situationen wo den Freunden einfach alles zu gut gelingt. Die gefährlichen Situationen werden mir an manchen Stellen zu glatt gelöst, ob durch Zufall oder eine schnelle Reaktion oder oder oder. Mir fehlten manchmal ein paar Schwierigkeiten, die man eben nicht so einfach lösen kann. Positiv fand ich allerdings, dass Fana ENDLICH härter an sich und ihren Kräften arbeitet. Sie sieht endlich ein, dass sie besser werden muss um gegen Kasim zu bestehen und ist somit nicht länger von Ivy abhängig in jeder wichtigen Situation. Ansonsten könnt ihr euch nochmal über die Luftboards freuen- sie kehren zurück! Zudem werden im letzten Abschnitt des Buches nochmal die Zwei-Klassengesellschaft der Solixe und Magikos verdeutlicht. Fana lehnt sich natürlich dagegen auf, aber auch sie kann nicht sehr viel gegen die jahrhundertelange Diskriminierung und Rassentrennung tun.

Gegen Ende des Buches wollte ich mich schon in Sicherheit wiegen vor den Klischees, welche die Autorin in diesem Band allesamt ausgespart hat. Doch dann, ganz am Schluss des dritten Bandes, tut die Autorin es wieder: Sie arbeitet ein verdammtes Klischee ein! Nicht so ein kleines Klischee, sondern ein riesiges. Mit diesem riesigen Klischee endet dann auch dieser Band in einem lauten Knall und für Fana bricht wohl eine Welt zusammen. Dieses Ende ist ja mal wieder sowas von gemein für Fana, allerdings für den Leser sehr vorhersehbar. Man weiß eigentlich schon wie es weiter geht, jedoch macht dies den Cliffhanger nicht gerade weniger schlimm. Da sitzt man also nun vor seinem E-Book Reader und muss feststellen, dass die letzten Prozentangaben nur noch Leseprobe sind. Dabei würde ich jetzt so gerne wissen wie alles für unsere Helden endet! Bis Juli müssen wir uns noch gedulden, dafür dürfen wir uns auf einen super dicken Finalband freuen. Jetzt muss ich nur noch die Wartezeit überbrücken- und ihr fangt am besten spätestens JETZT mit der Reihe an.

Die Charaktere machen immer größere Entwicklungen durch und man merkt es geht auf’s Finale zu. Die Welt der Autorin wird wieder um ein Stück größer und detailreicher, sodass wir nun (fast) alles aus dieser Welt erkundet haben. Die Geschichte strotzt nur so vor Liebe, Abenteuer, Entdeckungen, Enthüllungen, unerwarteten Wenden und starken Freundschaften. Klischees wurden, bis auf das Große zum Schluss, kaum noch eingebaut. Das Ende ist ein riesiger klischeebelasteter Cliffhanger, der zwar die Geschichte gut abschließt, einen aber ungeduldig auf den Finalband zurück lässt. Ich vergebe hiermit stolze 5 Cookies für den bislang besten Band der Reihe, da mich die Charakter- und Weltenentwicklung so begeistert hat.

 
Ich möchte mich ganz herzlich bei Oetinger34, Lovelybooks und der Autorin Sarah Lilian Waldherr für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars bedanken.

[Dose ungelesener Bookies] SuB am Samstag #96 - Von der New World

Hallo ihr Lieben,
es ist wieder Zeit für den "SuB am Samstag" .

Frau HauptsacheBunt hat auf ihrem Blog (KLICK) diese tolle Aktion gestartet, bei der man jeden Samstag 3 Bücher von seinem SuB vorstellen soll die darauf vergammeln. Ich bin ja mal gespannt wie viele Bücher, die ich euch zeige, am Ende vom Jahr auch gelesen sind.

Und los gehts:
Bei mir wird die Aktion "Dose ungelesener Bookies-SuB am Samstag" heißen.


"New World 01- Die Flucht" von Patrick Ness// ?€ HC// 544 Seiten// Band 1 von 3// Mehr zum Buch
Prentisstown ist keine gewöhnliche Stadt. In Prentisstown kann jeder die Gedanken des andern hören. In Prentisstown ist es niemals still. Nichts bleibt im Verborgenen. Doch die Bewohner von Prentisstown hüten ein schreckliches, ein monströses, unmenschliches Geheimnis. Prentisstown ist die Stadt der Verdammten. Als Todd, der jüngste Bewohner, hinter dieses Geheimnis kommt, hat er nur eine Wahl: die Flucht. Todd läuft um sein Leben.






"New World 02- Das dunkle Paradies" von Patrick Ness// ?€ HC// 576 Seiten// Band 2 von 3// Mehr zum Buch
Achtung Spoiler!
Todd und Viola sind hinter ein schreckliches Geheimnis gekommen: Um ihre finsteren Pläne zu verwirklichen, haben die Männer von Prentisstown alle Frauen ermorden lassen. Es beginnt eine gnadenlose Jagd auf die beiden. Bürgermeister Prentiss stellt den beiden eine grausame Falle. Er bringt Viola in seine Gewalt, um Todd zu erpressen. Der Junge soll Prentiss dabei helfen, eine neue Gesellschaft zu errichten: ein Paradies, das sich schon bald als wahre Hölle entpuppt ...

"New World 03- Das brennende Messer" von Patrick Ness// ?€ HC// 640 Seiten// Band 3 von 3// Mehr zum Buch
Achtung Spoiler!
In der Kolonie New World herrscht Präsident Prentiss. Er kann die Gedanken aller Männer lesen und ihren Willen lenken. Die Gedanken der Frauen aber bleiben ihm verborgen. Weil er sie nicht beherrschen kann, sperrt er sie ein. Doch viele leisten Widerstand. Verzweifelt versuchen Todd und seine Freundin Viola, Frieden zu stiften. Da erscheint ein neuer Feind, der alle im Land bedroht. Ein Feind, dessen Stimme so alt ist wie die Erde von New World. Und diese Stimme ruft nach Rache.


Die New World-Trilogie habe ich ja ENDLICH zusammen, nachdem ich ewig nach dem dritten Band für einen guten Preis gesucht habe. Ewig gab es diesen nur für bis zu 30€ (gerade ca. 19€ auf Amazon) und DANN gab es das Buch bei Rebuy für wenig Geld. So habe ich natürlich sofort zugeschlagen. Jetzt habe ich alle 3 Bände und auch wenn ich nicht sofort vorhabe die Bücher zu lesen, so muss ich mich jetzt nicht mehr stressen, ob ich das Buch noch bekomme oder nicht :D. Also ja, ich bin super happy das Buch für die Zukunft zu haben- in nächster Zeit werde ich die Trilogie allerdings nicht lesen. Und wie findet ihr die Reihe so :3?
 
Schon auf dem SuB, gelesen oder noch nicht :)? Wer kennt sie denn schon?

 

Mittwoch, 27. April 2016

[WoW] Waiting on Wednesday #95 - Von dem dunklen Herzen der Magie

Huhu ihr fleißigen Keksimampfer,
WoW: Bei dieser Aktion stelle ich euch jeden Mittwoch ein Buch vor, welches ich schon sehnlichst erwarte. Die Aktion stammt ursprünglich von hier (KLICK).


Heute sehnlichst erwartet: Black Blade 02- Das dunkle Herz der Magie von Jennifer Estep.

Achtung Spoiler! 
Diese Diebin verzaubert alle!
Manchen Leuten fehlt einfach jeder Ehrgeiz. Devon Sinclair beispielsweise ist davon überzeugt, dass Lila das »Turnier der Klingen« für sich entscheiden kann – dabei sollte er als ihr Kontrahent lieber daran arbeiten, sie zu besiegen. Doch was der eine nicht hat, hat der andere zu viel: Mysteriöse »Unfälle« sorgen dafür, dass ein Teilnehmer nach dem anderen aus dem Wettkampf scheidet. Irgendjemand möchte gewinnen, um jeden Preis! Als wäre das nicht schon Grund genug zur Sorge, hat Schurke Victor Draconi bereits einen finsteren Plan geschmiedet, um Devon und Lilas Freunden zu schaden. Und dann ist da noch ein Mörder in der Stadt, der es auf die Monster von Cloudburst Falls abgesehen hat. Eins sei damit ein für alle Mal bewiesen: Manchmal sind Menschen die eigentlichen Monster …

IVI Verlag// 14,99€ Klappbroschur// 384 Seiten// Band 2 von 3// ISBN: 978-3-492-70356-7// ET: 02.05.2016
Mehr Infos zum Buch: Hier

Das sagt der NussCookie:


Hier sind eigentlich keine weiteren Worte notwendig, um euch zu sagen warum ich dieses Buch so sehnlich erwarte oder ;)? Muss ich haben, werde ich haben und wenn Band 3 in greifbare Nähe rückt, werde ich diese Trilogie verschlingen! Allerdings erst dann. Wieso fragt ihr euch ;)? Tjaaaaa... das war nämlich so: Ich habe bei Mythos damals den 'Fehler' gemacht und  nicht auf alle Teile gewartet- und glaubt mir: Diese Folter tue ich mir kein zweites Mal an :D. Dann lese ich sie lieber an einem Stück und warte dafür länger als mich zwischendurch zu quälen :D. Ich hoffe wirklich ich kann mich so lange zusammenreißen ._. ...

Montag, 25. April 2016

[Neue Bookies] Neuzugänge im März 2016

Huhu ihr Lieben,
heute stelle ich euch die einzigen Neuzugänge aus dem Februar vor! Im letzten Neuzugängepost (KLICK) habe ich euch meine 3 Februar-Neuzugänge vorgestellt und seitdem sind im März (fast) doppelt so viele neue Bücher eingezogen. Der SuB-Abbau ist nach gefühlten Jahren endlich ein Erfolg!
Heute zeige ich euch also die Bücher für den März. Diese setzten sich aus Vorbestellungen von 2015, einem Leserundengewinn, einem Gewinn bei Facebook, einer Bestellung meiner Schwester und den Ostergeschenken zusammen :D. Selbst gekauft habe ich also immer noch nicht und das tut nicht nur mir, sondern auch dem SuB verdammt gut. Im April sind bislang stolze 0 (!), also gar keine, Bücher bei mir eingezogen und ich kann mir nur immer wieder stolz auf die Schulter klopfen.
Hier nun also meine 7 Bücher, davon 3 als E-Books und 4 als Print.



"Royal: Princess. Der Tag der Entscheidung (Royal-Spin-off)" von Valentina Fast//3,99€ E-Book// Spin-Off// ISBN: 978-3-646-60201-2// Quelle
Achtung Spoiler!
**Eine rebellische Prinzessin kurz vor der Prinzenwahl**
Viterra, das Königreich unter einer Glaskuppel, lässt seine royalen Kinder seit Anbeginn der Zeiten im Verborgenen aufwachsen. Das gilt nicht nur für den Prinzen, der gerade eine aufwendige Prinzessinnenwahl durchlaufen musste, sondern auch für seine Schwester Evelina, deren Prinzenwahl noch bevorsteht. Nur leider ist Evelina alles andere als eine typische Prinzessin und kein Mädchen, das sich gerne versteckt hält. Und dennoch ist es ausgerechnet ein Maskenball, der ihr den Weg in die Freiheit zeigen wird...
Diese Vorbestellung aus 2015 musste einfach sein, nachdem ich die Reihe beendet hatte. Ich habe viel erwartet und wurde auch nicht enttäuscht. Die Geschichte zog sich nicht, war spannend und zeigte alles mal aus einer anderen Perspektive. Man muss sagen das Royal auch in 3 Bänden hätte erzählt werden können, wenn man dieses Spin-Off liest :D. Ich habe es genossen.

„Impress Magazin Frühling 2016 (April-Juni): Tauch ein in romantische Geschichten“ von Pia Cailleau (Hrsg.)// 0,00€ E-Book// Zusatzband// ISBN: 978-3-646-60257-9// Quelle
Während die letzten Schneereste schmelzen und sich immer mehr Sonnenstrahlen hervortrauen, kommen so langsam Frühlingsgefühle auf. Wenn man sich dann nicht in den Armen seines Liebsten vergraben kann, ist es an der Zeit auszugehen – oder einfach drinzubleiben und eine romantische Geschichte zu lesen. Wessen Herz sich da noch nicht entschieden hat, der kann in unserem Magazin schon mal exklusiv in neue Leseproben hineinschnuppern und sich gleich mehrmals verlieben. Daneben gibt es wieder zahlreiche Einblicke in das Leben unserer Autoren, Tops und Flops beim Booktuben, eine Auswahl der schönsten Märchenfilme, eine Extrageschichte und gleich mehrere Blicke hinter die Kulissen unseres Verlags. Einfach das Impress-Magazin herunterladen, das Fenster aufreißen und lesend den kommenden Frühling genießen!
//Das Magazin enthält Leseproben aus:
- Ava Reeds »Die Spiegel-Saga, Band 2: Spiegelstaub«
- Kerstin Ruhkiecks »Forbidden Touch, Band 1: Sieben Sekunden«
- Antonia Anders' »Ebelle. Das Spiel aller Spiele«
- Julia Zieschangs »Die Phönix-Saga, Band 1: Feuerphönix«
- Teresa Sporrers »Die Chaos-Reihe, Band 1: Chaoskuss«
- Exklusivinhalt: Eine Extrageschichte zur BookElements-Reihe von Stefanie Hasse
Außerdem findet man im Magazin auch diesmal ein tolles Gewinnspiel, einen Blick hinter die Kulissen unseres Verlags, Fan-Illustrationen zu Ava Reeds Spiegel-Saga, eine Märchenfilmauswahl der »Royal«-Bestsellerautorin Valentina Fast, Tops und Flops beim Booktuben von Agathe Knoblauch sowie ein spannendes Autoreninterview mit dem Autorenduo Alena und Alexa Coletta.//
Das Impress-Magazin habe ich auch schon gelesen. Besonders die Extrageschichte zu BookElements hat mir endlich DEN Anstoß gegeben die Trilogie zu beginnen und was soll ich sagen? Ich habe sie schon komplett weggesuchtet :D. Diese Magazine sind immer wieder sehr zu empfehlen. Eine super Idee aus dem Impress Verlag ♥.

„Spellcaster- Düstere Träume“ von Claudia Gray// 12,99€ E-Book// Band 1 von 3// ISBN: 9783959679886// Quelle
Ein Junge, der von dunklen Visionen gequält wird. Ein Mädchen mit der magischen Gabe, ihn zu retten. Das Böse, das sie beide vernichten will. Mateos Visionen bringen ihn fast an den Rand des Wahnsinns. Es ist ein dunkler Familienfluch, der seine Mutter in den Tod getrieben hat und nun auch ihm zum Verhängnis werden könnte. Immer wieder sieht er in seinen Träumen ein schönes, sterbendes Mädchen ? und jetzt ist dieses Mädchen wirklich da! Mit ihrem Vater und ihrem Bruder ist Nadia nach Captive's Sound gezogen. Mateo ahnt, was kommen wird: Auf magische Weise sind er und Nadia füreinander bestimmt. Doch ihr Ende ist ungewiss ?
Meine Schwester hat hier bei dem E-Book-Deal für 99 Cent zugeschlagen- allerdings besitzt sie keinen Kindle, weswegen das Buch auf meinen Kindle wanderte. So habe ich das Buch ja auch irgendwie bekommen und liste es somit als Neuzugang auf, auch wenn ich es mir nicht selbst gekauft habe ;). Ich bin auch schon gespannt wie es mir gefällt.

„Sternendiamant 03- Das Land der Feen“ von Sarah Lilian Waldherr// 2,99€ E-Book// Band 3 von 4// ISBN: 978-3-95927-007-6// Quelle
Achtung Spoiler!

Auf der Jagd nach den Sternendiamanten reist das Schulschiff Simalia weiter ins Reich der Feen. Hala, Ivy, Fana und Kian geben ihr Bestes, die restlichen Diamanten in ihren Besitz zu bringen. Doch es kriselt heftig zwischen Fana und Kian, während Hala mit einem Offizier des Feenreichs anbandelt und auch zwischen Ivy und Tem die Funken sprühen. Schaffen es die Freunde trotz allen Liebesverwicklungen, ihr Ziel nicht aus den Augen zu verlieren?
Band 3 der Sternendiamant-Reihe – atemberaubend spannend, romantisch und voller Zauber.
Dieses Buch durfte ich im Rahmen einer Leserunde auf Lovelybooks lesen. Mit der Rezension hänge ich immer noch ganz schön hinterher. Großes SORRY an dieser Stelle, aber die Wörter wollen gerade einfach nicht fließen, egal wie sehr ich mich auch anstrenge... Egal. Das Buch fand ich SPITZ! Es ist bislang das Beste der Reihe und macht unglaublich viel Lust auf das Finale.

„Die Seiten der Welt 03- Blutbuch“ von Kai Meyer// 19,99€ HC// Band 3 von 3// ISBN: 978-3-8414-0226-4// Quelle
Achtung Spoiler! 

Das Ende der Bücher
„Schreibe etwas in den Büchern der Schöpfung um, und du veränderst die Vergangenheit. Und mit ihr die Gegenwart und Zukunft. Furia, du hast die Macht, diese Welt zu einer besseren zu machen. Wer schlägt so eine Chance aus?“
„Ich“, sagte sie.
Das Sanktuarium ist untergegangen, aber schon wird die bibliomantische Welt von einer neuen, übermächtigen Gefahr bedroht. Die Ideen steigen aus dem goldenen Abgrund zwischen den Seiten der Welt auf und verschlingen ein Refugium nach dem anderen. Bald ahnt Furia, dass sie die einzige ist, die die Vernichtung der Welt aufhalten kann und dass sie dafür einen sehr hohen Preis zahlen muss. Doch ist sie dazu bereit?
Diesen Schatz hat mir der Osterhase gebracht weil ich so artig war ;D. Ich habe es mir aber auch von ihm gewünscht, damit die Motivation für den zweiten Band endlich zurückkehrt- was nur teilweise funktioniert hat. Irgendwie kann mich Band 2 nicht so sehr fesseln wie es der erste Band vermocht hat. Dabei bin ich doch so gespannt auf's große Finale!

„Origin. Schattenfunke“ von Jennifer L. Armentrout// 19,99€ HC// Band 4 von 5// ISBN: 978-3-551-58343-7// Quelle
Achtung Spoiler!

Daemons Leben hat jeglichen Wert verloren, seit Katy von Daedalus festgehalten wird. Auch Katy ist verzweifelt. Täglich muss sie neue Experimente über sich ergehen lassen. Trotzdem beginnt sie zu ahnen, dass Daedalus nicht nur schlechte Seiten hat. Und sind die Lux wirklich so friedlich, wie sie es bisher immer annahm? Wer sind hier die Guten und wer die Bösen? Katy ist fest entschlossen, eine Antwort auf diese Fragen zu finden – doch dann könnte es bereits zu spät sein. Vor allem, wenn Daemon bis dahin nicht wieder an ihrer Seite ist …
Dies ist der vierte Band der Obsidian-Serie von Jennifer L. Armentrout. Band 5, Opposition. Schattenblitz, erscheint am 29. April 2016.
Ebenfalls zu Ostern bekommen: Den vierten Band der Lux-Reihe. Kurz bevor der finale Band nun erscheint, habe ich die Reihe vollständig. Ich freue mich schon darauf sie in einem Stück wegzulesen ♥! Ich hoffe doch ich komme recht bald dazu, vielleicht ja schon im Mai?

„Arya & Finn – Im Sonnenlicht“ von Lisa Rosebecker// 14,90€ Softcover// Band 1 von 3 (?)// ISBN: 978-3-95991-134-4// Quelle


Arya hat ihre Zukunft als Leibwächterin klar vor Augen: Sie will ihrer Freundin Elena um jeden Preis zur Seite stehen. Schon seit vielen Jahren bereitet sie sich darauf vor und nimmt sogar ihre verhasste Gabe in Kauf, die ein gut behütetes Geheimnis ist. Ebenso wie Elenas wahre Herkunft.
Aus diesem Grund lässt sich Arya auf eine Reise ein, bei der sie nicht nur mit ihrer Vergangenheit, sondern auch mit der Zukunft konfrontiert wird. Denn ihr Reisegefährte Finn weckt unbekannte Gefühle in ihr.
Doch während Arya versucht auf ihr Herz zu hören, kristallisiert sich eine Bedrohung für das gesamte Königreich heraus, der sich die Gefährten am Ende gemeinsam stellen müssen.

Mein letzter Neuzugang ist eigentlich kein richtiger Neuzugang, denn dieses Buch liegt bereits als E-Book auf meinem SuB. Als ich bei einem Gewinnspiel des Drachenmond Verlag's gewonnen habe, durfte ich mir ein Wunschbuch aussuchen und entschied mich für diesen Schatz hier. Mir war klar, dass das Buch so oder so als Printausgabe bei mir einziehen muss :D. Dieser neue alte Neuzugang ist somit 'nur' eine Ergänzung für mein Regal.

Welche Bücher sind bei euch im März bzw. im April eingezogen :)? Kennt ihr eins meiner Bücher oder habt ihr sogar eines schon gelesen? Hinterlasst mir doch eure Meinung ♥.

Samstag, 23. April 2016

[Dose ungelesener Bookies] SuB am Samstag #95 - Von zeitlosen Feuern & gläsernen Tigern

Hallo ihr Lieben,
es ist wieder Zeit für den "SuB am Samstag" .

Frau HauptsacheBunt hat auf ihrem Blog (KLICK) diese tolle Aktion gestartet, bei der man jeden Samstag 3 Bücher von seinem SuB vorstellen soll die darauf vergammeln. Ich bin ja mal gespannt wie viele Bücher, die ich euch zeige, am Ende vom Jahr auch gelesen sind.

Und los gehts:
Bei mir wird die Aktion "Dose ungelesener Bookies-SuB am Samstag" heißen.


"Fluch des Tigers- Eine unsterbliche Liebe" von Colleen Houck// 16,99€ HC// 688 Seiten// Band 3 von 4// Mehr zum Buch
Achtung Spoiler!
Zwei verwunschene Prinzen, eine gefährliche Reise, ein ewiger Fluch Nachdem die 19-jährige Kelsey bereits unzähligen Gefahren getrotzt hat, um ihren geliebten Tigerprinzen Ren von seinem Fluch zu befreien, steht ihr nun die größte aller Prüfungen bevor: Ren verliert sein Gedächtnis und damit jede Erinnerung an die romantischen Stunden, die er und Kelsey miteinander verbracht haben. Und der Fluch des dunklen Magiers Lokesh, der Ren und seinen Bruder Kishan getroffen hat, ist noch immer nicht gebrochen. Das ungleiche Trio muss sich auf die Suche nach dem Kleinod einer Göttin machen, das vielleicht Erlösung bringen kann. Doch den Weg dorthin können nur fünf Drachen weisen. Auf einer Seereise, die Kelsey das Fürchten lehrt, muss sie erneut die Liebe Rens gewinnen – und sich gleichzeitig in Acht nehmen, Kishans Charme nicht zu verfallen …

"Timeless" von Alexandra Monir// 14,99€ HC// 352 Seiten// Band 1 von 2// Mehr zum Buch
Als die Mutter der 17-jährigen Michele Windsor bei einem Unfall ums Leben kommt, verliert Michele auf einen Schlag alles, was ihr lieb war: ihre Familie, ihre Freunde, ihre gewohnte Umgebung. Denn sie muss zu ihren Großeltern, die sie nie kennengelernt hat, nach New York ziehen. In deren luxuriösem Appartement fühlt Michele sich verloren – bis sie bei ihren Streifzügen durch die mit Antiquitäten vollgestellten Räume auf das Tagebuch eines ihrer Vorfahren stößt. Was Michele nicht ahnt: Das Tagebuch ist ein magisches Portal in die Vergangenheit. Ehe sie sichs versieht, findet sie sich plötzlich auf einem Maskenball im New York des Jahres 1910 wieder. Dort begegnet sie einem jungen Mann, den sie nur zu gut kennt. Nacht für Nacht blickt sie in seine tiefblauen Augen, ist gebannt von seinem umwerfenden Lächeln – in ihren Träumen. Dass Michele ihm jetzt leibhaftig gegenübersteht, verändert alles. Sie begibt sich auf eine abenteuerliche Reise zwischen Gegenwart und Vergangenheit, um eine unmögliche Liebe wahr werden zu lassen.

"Feuer& Glas- Der Pakt" von Brigitte Riebe// 16,99€ HC// 384 Seiten// Band 1 von 2// Mehr zum Buch
So magisch, romantisch und spannend wie in „Feuer und Glas” war die deutsche Erfolgsautorin Brigitte Riebe noch nie
Venedig im Jahr 1509: Ein machtvolles Glasartefakt und die letzte Erinnerung an einen verschwundenen Vater … Eine uralte Fehde zweier verfeindeter Völker … Und ein Mädchen, das nicht ahnt, dass es den Schlüssel zur Rettung Venedigs in seinen Händen hält …
Für die sechzehnjährige Milla scheint die Zeit stehen zu bleiben, als sie an einem heißen Frühlingstag dem jungen Gondoliere Luca begegnet. Wie ein Aristokrat aus einer anderen Zeit gleitet er, gemeinsam mit einer Katze, auf einer blauen Gondel durch einen stillen Kanal. Milla ist verzaubert und kann den jungen Mann nicht vergessen. Als kurze Zeit später dieselbe geheimnisvolle Katze im kleinen Lokal ihrer Mutter und Tante auftaucht, folgt sie ihr durch die Gassen Venedigs. Sie gelangen zu einem reichen Stadthaus – und Milla sieht Luca wieder. Er ist jedoch nicht allein, und plötzlich wird Milla in den Strudel dunkler Vorkommnisse um das Ende der mächtigen Lagunenstadt gezogen. Stammt sie wirklich von den Feuerleuten ab, die seit jeher gemeinsam mit den Wasserleuten Venedig beschützen? Was empfindet Luca, einer der Wasserleute, wirklich für sie? Und hat all das mit dem Verschwinden ihres Vaters zu tun? Zwischen Liebe und Zweifel hin- und hergerissen, kann Milla niemandem vertrauen – außer einer Katze und ihrem Gespür für die Wahrheit ...


Den dritten Band der Tiger-Reihe habe ich euch schlicht und einfach vergessen mit den anderen Büchern dieser Reihe vorzustellen. Deswegen möchte ich dies gerne noch nachhole ;). Die Gründe sind immer noch diesselben, weswegen ich die Reihe noch nicht begonnen habe (KLICK). Dazu kommt: Es ist Band 3 einer Reihe die ich dieses Jahr nicht mehr beginnen möchte ;D.

 Den ersten Band der Timeless-Dilogie besitze ich schon etwas länger bzw. ein paar Jahre schon. Aber das es schon so 'alt' ist, dass der erste Band nicht mal mehr auf der Verlagswebsite gelistet ist, hat mich schon überrascht. Wäre wohl mal Zeit das Buch zu lese :D. Wer kann mich überzeugen es zu tun ;)? Obwohl... so richtig Lust darauf habe ich gerade nicht.

Gleiches gilt für die Feuer&Glas-Dilogie: Der erste Band liegt schon gefühlte Ewigkeiten auf dem SuB und den zweiten Band habe ich auch noch nicht. So richtig Lust/ Motivation diesen zu lesen habe ich auch nicht, aber weggeben möchte ich ihn auch nicht :D. Wir werden es sehen ob ich das Buch noch in diesem Leben gelesen bekomme ;).

Mittwoch, 20. April 2016

[Mein SuB kommt zu Wort] Der Conny-SuB erzählt im April 2016

Hallo ihr Lieben ♥!

Mein Name ist Conny-SuB und ich komme ab nun jeden Monat mal zu Wort! Wie spannend!
Wie? Was? Ich zitiere einfach mal Anna-SuB:

„Mein SuB kommt zu Wort“ ist eine Aktion von Anna von AnnasBucherstapel.de. Die Aktion findet immer am 20. des Monats statt, unabhängig des Wochentages. Teilnehmen darf jeder, wann immer er Lust und Zeit dazu hat. Die vierte Frage ist hier (KLICK) bereits im Voraus einsehbar. Die Fragen dürfen auch nach dem 20. noch beantwortet werden.

Die 3 Dauer-Fragen, die sich direkt an den SuB richten:

1) Wie groß/dick bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)?
Ingesamt liegen auf meinen Stapeln (Print& E-Book) stolze 507 Bücher! 

2) Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeige mir deine drei neuesten Schätze auf deinem Stapel!
Meine SuB-Regal-Besitzerin hält mich gerade ein wenig auf Diät. Ich muss ja sagen mir tut das ziemlich gut, merke ich doch wie die Bücher langsam purzeln. Ich komme besser die Regale rauf und runter, werde wieder jünger und jedes Buch auf dem SuB wird wieder angelächelt. Aber natürlich fehlen mir die ganzen Nachtisch-Neuzugänge und ganz ohne komme ich - und meine Besitzerin- natürlich auch nicht aus. Unten zeige ich euch die gesamten (!) Neuzugänge aus dem März, die letzten 3 sind auch die Neusten. Das wären dann "Spellcaster", "Origin" und "Die Seiten der Welt- Blutbuch". Ich werde also schon nicht vom Stapel fallen, aber nach meiner Diät vielleicht endlich wieder unter 500 Büchern wiegen ;).


3) Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil gelesen? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Reziexemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?


Vom SuB hat mich als Letztes "Mein Herz zwischen den Zeilen" von Jodi Picoult und Samantha van Leer verlassen.
Es ist der Auftakt zu einer Dilogie und auch eine SuB-Leiche. Meine Besitzerin hat es natürlich wieder mal viel zu lange auf meinen Stapeln liegen lassen! Gut 3 Jahre wartet das arme Büchlein dort schon endlich gelesen zu werden *sich aufstapel*! Nun fand es endlich die Beachtung die es auch verdient.
Meiner Besitzerin gefällt es ganz gut. In den zur Zeit sehr raren Leseminuten sehe ich sie dümmlich grinsend von meinen sicheren Stapeln aus. Manchmal entweicht ihr auch ein Seuftzen und ich schrecke zusammen, weil ich denke das Buch gefällt ihr nicht mehr, aber dann bewundert sie nur die schönen Zeichnungen im Buch ♥. Na, wenn ihr das gefällt, dann kann ich ihr noch ein paar ganz viele alle Bücher von meinen Stapeln empfehlen! Von mir aus könnte meine Besitzerin den ganzen Tag nur lesen. Was macht sie denn auch so viel außerhalb ihres Zimmers?!

Die 4. Frage

20. April: Lieber SuB, wie fühlst du dich? Schenke uns erste Einblicke in deine Gefühlswelt!
Ich bin ein stattlicher SuB von (noch) 507 Büchern. Über die Jahre habe ich viele gute Bücher, wahre Schätze und etliche Genres in meine Stapel aufgenommen und bin stetig gewachsen. Für meine Besitzerin ist also von allem etwas dabei, aber besonders von ihren Lieblingsgenre habe ich massenweise guten Stoff auf den Stalpeln ;). Ihr dürft euch davon natürlich auch selbst überzeugen! Klickt einfach hier (KLICK) und erhaltet einen Einblick auf die SuB-Seite, welche gerade erst aktualisiert wurde *stolz mit den Stapeln wackel*.
Wie ihr ja bereits gehört habt werde ich zur Zeit abgebaut. Jedem SuB graut vor diesem schrecklichen Schicksal und so erging es mir anfangs natürlich auch! Allerdings merkte dann nicht nur meine Besitzerin das es mir mit weniger Büchern auf den Stapeln bedeutend besser geht. Sie wählt auch die neuen Bücher besser aus und so entsteht weniger Platzneid und Konkurrenzdenken zwischen uns Büchern. Ich fühle mich wie frisch gestapelt und weiß sowieso, dass unsere Besitzerin immer viel Auswahl braucht. Deswegen brauche ich auch keine Angst um meine Zukunft zu haben ♥. Meine Besitzerin liebt mich und ich liebe sie. Mehr Worte sind gar nicht nötig.

[WoW] Waiting on Wednesday #94 - Von einem Schattenblitz

Huhu ihr fleißigen Keksimampfer,
WoW: Bei dieser Aktion stelle ich euch jeden Mittwoch ein Buch vor, welches ich schon sehnlichst erwarte. Die Aktion stammt ursprünglich von hier (KLICK).


Heute sehnlichst erwartet: Obsidian, Band 5: Opposition. Schattenblitz von Jennifer L. Armentrout.

Achtung Spoiler!
Katy kann noch immer nicht fassen, dass Daemon sie verlassen und sich der Armee der Lux angeschlossen hat. Seit deren Invasion ist ein Krieg ausgebrochen, der schon viele Menschenleben gekostet hat. Niemand ist mehr sicher, doch um der schwangeren Beth zu helfen, wagt Katy sich aus dem Haus. Als ihr größter Wunsch in Erfüllung geht und sie Daemon begegnet, scheint dieser jegliche Gefühle für sie verloren zu haben. Katy muss herausfinden, ob noch etwas von dem Daemon, den sie liebt, in ihm steckt – bevor alles verloren ist.
Dies ist der fünfte und letzte Band der Obsidian-Serie. Aber zum Glück gibt es einen Lichtblick: Im Winter 2016 erscheint Oblivion. Lichtflüstern – die Geschichte aus Daemons Perspektive!
Carlsen Verlag// 19,99€ HC// 416 Seiten// Band 5 von 5// ISBN: 978-3-551-58344-4//ET: 29.04.2016
Mehr Infos zum Buch: Hier

Das sagt der NussCookie:

Da erscheint doch tatsächlich schon nächste Woche der Abschlussband dieser großartigen Reihe! Ich habe zwar erst den ersten Band gelesen, aber ich kann es gar nicht mehr abwarten das Buch endlich in den Händen zu halten. Sobald der Abschlussband dann erst einmal erschienen ist werde ich Band 1 nochmal und den Rest der Reihe lesen ♥. Ich hoffe ich finde ganz rasch die Zeit dafür. Gute Meinungen überall wohin man schaut, da bekommt man super Lust auf die Reihe *schwärm*.

Dienstag, 19. April 2016

[Monatsstatistik] Gemampft im März 2016

Huhu ihr Lieben,
so unpünktlich wie noch nie kommt hier meine Monatsstatistik :D!

Das war mein März:
10 gelesene Bücher habe ich diesen Monat zu verzeichnen sowie 5 angefangene Bücher, was ein ganzer Haufen ist. Vielleicht komme ich im April zu noch ein paar mehr Büchern, denn gerade sieht es sehr mau aus. Neuzugänge kamen hier auch so gut wie keine an: Der Osterhase hat mir 2 gebracht, ein paar Vorbestellungen und der SuB schrumpft immer weiter ;). Mit dem Studium ist es zwar jetzt vorbei, aber ich mache gerade ein Praktikum und das raubt auch viel Lesezeit. Im April wird es also stiller- wie ihr sicherlich schon bemerkt habt.
  1. "Die Dreizehnte Fee 01- Erwachen" von Julia Adrian (beendet)
  2. "Die Dreizehnte Fee 02- Entzaubert" von Julia Adrian (angefangen)
  3. "Silber- das dritte Buch der Träume" von Kerstin Gier (beendet)
  4. "Chaoskuss" von Teresa Sporrer (beendet)
  5. "Impress Magazin Winter 2016 (Januar-März): Tauch ein in romantische Geschichten (Impress Magazine)" von Pia Cailleau (Hrsg.)
  6. "Impress Magazin Frühling 2016 (April-Juni): Tauch ein in romantische Geschichten" von Pia Cailleau (Hrsg.) (angefangen)
  7. "Princess. Der Tag der Entscheidung (Royal-Spin-off)" von Valentina Fast
  8. "Sternendiamant 03- Das Land der Feen" von Sarah Lilian Waldherr
  9. "Das Geheimnis der Sterne. Exklusive Bonusgeschichte zu Dark Blue" von Fabiola Delano
  10. "Broonie und der Tag vor Darkmouth" von Shane Hegarty
  11. "BookElements, Band 1: Die Magie zwischen den Zeilen" von Stefanie Hasse
  12. "BookElements, Band 2: Die Welt hinter den Buchstaben" von Stefanie Hasse
  13. "BookElements, Band 3: Das Geheimnis unter der Tinte" von Stefanie Hasse (angefange)
  14. "Die Seiten der Welt 02- Nachtland" von Kai Meyer (weiterlesen)
  15. "Die Beschenkte" von Kristin Cashore (pausiert)


TOP: Diesen Monat konnte ich mein Top recht leicht wählen: "Sternendiamant 03- Das Land der Feen" konnte mich absolut überzeugen! Diese Reihe ist also nicht nur was für jüngere Leser, sondern konnte auch mich fesseln. Besonders Band 3 ist zusammen mit den Protagonisten gewachsen und präsentiert sich von seiner besten Seite. Für alle Fans der Reihe und solche, die es noch werden wollen, kann ich nur sagen, dass Band 3 bislang der Beste der Reihe war. Ich bin super gespannt nach diesem Ende wie es im finalen Teil wird und fiebere diesem schon richtig entgegen :D!

FLOP: Leider, leider muss ich "Broonie und der Tag vor Darkmouth" als Flop einstufen *seuftz*. Eigentlich hatte ich gehofft durch diese Kurzgeschichte Lust auf die Hauptreihe zu bekommen, aber das Gegenteil war der Fall. Diese Kurzgeschichte ist wirklich sehr sehr kindlich gehalten und wenn so die gesamte Hauptreihe ist: Nein Danke. Versteht mich nicht falsch, denn es war durchaus an einigen Stellen belustigend und lesenswert. Ich kann mir nur nicht vorstellen ein ganzes Buch in diesem Stil zu lesen. Sehr schade, aber hier werde ich wohl die Reihe nicht beginnen :(.
März-Aufgabe: Nicht Bestanden
SuB-Abbau: Ja




Reihen beenden: 0/12

Insgesamt beendete Bücher: 1/16




Gelesen: 1/19
Gelesen: 8/25
Rezensiert: 0/25







FAZIT:
Gemampft: 10 // Angefangen: 5 // Gelesene Seiten: 2.500
Neuzugänge: 6 (davon 3 gelesen) // Aktueller SuB-Stand: 509

Der März war ziemlich gut :)! Der April wird nicht so gut, aber dafür steht im "echten Leben" viel an. Drückt mir die Daumen ♥

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

-->