Dienstag, 28. Februar 2017

[Rez(ept)ension] "Seday Academy 03- Erschaffen aus Dunkelheit" von Karin Kratt


Dies ist der dritte Band einer mindestens 6-bändigen Reihe, welcher am 24.02.2017 beim Dark Diamonds Verlag erschienen ist und von der Autorin Karin Kratt geschrieben wurde. Das Buch ist bislang nur als E-Book erschienen und umfasst 364 Seiten bei einem Preis von 3,99€. Band 4 „Seday Academy- Gefangene der Finsternis“ erscheint bereits am 28.04.2017, ebenfalls beim Dark Diamonds Verlag. Bislang sind laut Autorin in der Reihe 6 Bände geplant, allerdings könnten es auch locker 10 Bände werden, wenn sich die Reihe gut verkauft. Wie viele Bände die Reihe bekommen wird steht also noch nicht endgültig fest und hängt von den Verkaufszahlen der ersten beiden Bände ab.


**Der Schlüssel zum Licht liegt verborgen in der Dunkelheit**
Mittlerweile hat Cey sich mit ihrer mehr oder minder freiwilligen Ausbildung zur Seday abgefunden. Sie genießt die Freundschaften und die Vertrautheit, die sie an der Academy gefunden hat – besonders die einzigartige Verbindung mit ihrem attraktiven Mentor Xyen. Doch nicht alle an der Seday Academy sind mit ihrer Anwesenheit einverstanden. Und auch viele aus Ceys Reihen sind geradeheraus dagegen, dass Cey die dunklen Geheimnisse ihrer Welt mit den Seday teilt. Vor allem jetzt, da eine neue Gefahr im Schatten der Dunkelheit lauert…


„Der Morgen begann so vielversprechend.“ (Position 35)

 

Meine Erwartungen zum dritten Band der Reihe sind wieder sehr hoch, da der zweiten Band mich vollkommen überzeugen konnte. Wir bekamen nun endlich ein paar mehr Antworten auf die vielen Fragen und noch mehr. Ich erwarte im dritten Band natürlich wieder ein gewisses Maß an Spannung und die wunderbar ausgearbeiteten Charaktere, aber es könnte nun neben einem stetig fortwährenden Informationsfluss auch die Liebesgeschichte mal in Gang kommen. Ich bin gespannt auf was wir uns mit Cey als Protagonistin noch so alles freuen dürfen.


Das Cover des zweiten Bandes passt hervorragend zu dem des ersten Bandes. Zusammen ergeben sie ein stimmiges Bild und es fällt sofort auf, dass es sich hierbei um eine Reihe handelt. Das Cover ist in Blautönen gehalten und wirkt auch hier wieder, zusammen mit den verschiedenen Abstufungen der Farbe, welche manchmal bis hin ins Schwarze verlaufen können, sehr edel und dennoch düster, da die Grüntöne sehr dunkel anmaßen. In der oberen Hälfte des Covers sieht man eine hübsche junge Frau die uns ganz leicht von oben herab anschaut. Dabei sieht sie den Leser direkt an, wirkt aber keinesfalls überheblich sondern mehr überrascht, da ihre Lippen zu einem leichten ‚O‘ geformt sind. Auch auf diesem Cover lächelt die junge Frau nicht. Ihre schwarzen langen Haare gelockt und es scheint so als fliegen sie um ihren Kopf. In der unteren Hälfte des Bildes befindet sich der wunderschön geschlungene Titel, darunter der Untertitel und darunter wiederum das Verlagslogo. Im Hintergrund des Titels kann man wieder ein Gebäude ausmachen, dass wie ein Hochhaus wirkt und wohl die Akademie darstellen soll. Diese liegt wieder im Nebel und geht nur über die Erscheinung der Frau. Der Titel passt dieses Mal ganz besonders gut zum Cover, da es das bislang dunkelste Cover ist.


Es geht weiter mit der Seday Academy, rund um die Welt der J’ajal und der außergewöhnlichen Cey! Ich habe mich auf den dritten Band fast noch mehr gefreut als ich mich auf den zweiten Band gefreut habe. Zwar endet der zweite Band mit einem einigermaßen abgeschlossenen Ende, aber dennoch lässt sich die Autorin es nicht nehmen geschickt etwas einzubauen, was einem sofort weiterlesen lassen möchte. Die Handlung knüpft auch in diesem Band nahtlos an die Handlung des zweiten Bandes an. Mittlerweile habe ich mich damit abgefunden, dass es nur eine knappe Erklärung zu den Entstehungen der J’ajal gibt, aber dafür bekommen wir umso mehr Einblicke in Besonderheiten, welche es bei J’ajal gar nicht geben dürfte. Ein J’ajal wandelt sich, wie auch immer dies geschieht, um die Volljährigkeit herum und sie können auch nicht schwanger werden. Allerdings gilt dies wohl nicht für alle J’ajals.

Auch dieses Mal kann ich den Schreibstil der Autorin nur loben, denn er schafft es immer wieder mich spielend leicht bei der ersten Zeile abzuholen, mich komplett einzunehmen und dann erst wieder nach dem Ende des Buches loszulassen. Man fliegt geradezu durch die Seiten und hat das Buch dabei gefühlt gar nicht zur Seite gelegt. Innerhalb kürzester Zeit ist es dann auch schon ausgelesen, denn es folgt ein spannendes Ereignis aufs andere, wodurch langatmigen Szenen nicht existent sind. Der dritte Band ist etwas ruhiger als seine Vorgänger, aber keinesfalls langweilig. Die Autorin hat wieder einmal alles richtig gemacht, denn auch wenn ich das E-Book mal zur Seite legen musste, so wollte ich doch immer zurück in die Welt der J’ajal um zu wissen wie es denn nun weitergeht.

Cey, unsere Protagonistin, entwickelt sich immer mehr. Waren die Veränderungen im zweiten Band nur minimal, so sind sie nun deutlich sichtbar. Sie ist nun offener, netter und denkt meist nach bevor sie Dinge tut. Diese schleichenden Veränderungen sind absolut realistisch und entsprechen Ceys Charakter. Sie vertraut ihrem Team inzwischen bedingungslos und ist auch nicht mehr so ein Sturkopf wie noch im ersten Band. Da ihr Team und allen voran Xyen ihr Vertrauen gewonnen hat, blockt sie nicht mehr jeden Versuch mit ihr zu sprechen ab und gibt nun auch das ein oder andere Geheimnis preis. Zwar auch mit einem Seufzen, aber immerhin. Trotzdem bleibt sich Cey weiterhin treu und muss sich mühsam aneignen zuerst ihren Kopf zu benutzen- und zwar nicht um damit direkt durch die Wand zu gehen. Inzwischen wissen wir sehr viel über Cey und ihre besonderen Fähigkeiten, ihrer Aufgabe neben dem Alltagsleben als Wächter und ein wenig über ihre selbsterkannte Familie. Das Puzzle setzt sich langsam aber stetig zusammen und auch wenn uns noch wichtige Teile, wie ihre düstere Vergangenheit oder ihre wahre Familie, fehlen, so kann man sie inzwischen doch sehr gut einschätzen. Auch hat sie in diesem Band wieder einen mentalen Aussetzer, allerdings kann ich nun viel besser nachvollziehen warum sie wie reagiert.

Zuallererst hatte ich ja im ersten Band vermutet, dass es zwischen Cey und ihrem Mentor Xyen funken würde. Doch dann wurde ich im zweiten Band von der körperlichen Verbindung zu einem anderen Seday überrascht und bangte, ob die Geschichte wohl in eine Liebesdreiecksgeschichte abdriften würde. Entwarnung! Xyen und Cey sind an dem vorsichtigen annähern vorbei, aber beide machen noch nicht Ernst aus Angst vor den Konsequenzen. Zudem ist die Beziehung zu dem anderen Seday aus ihrem Team nach wie vor konstant, aber sie muss sich keinesfalls zwischen den beiden entscheiden wie es scheint. Das könnte noch sehr interessant werden und ich bin nach wie vor positiv gestimmt, dass die Liebesgeschichte mehr im Hintergrund der Geschehnisse steht. Die Autorin weiß auch ohne Liebesdrama ihre Leser zu fesseln und das ist überaus erfrischend.

Als erfrischend empfand ich auch, dass in diesem Band kein großer wichtiger Kampf anstand, sondern Cey sich eher auf ihre Empfindungen fokussieren konnte. Sie wird von Jay im Kampftraining unterstützt und lernt dort weniger tödlich zu sein und nicht immer ihren Impulsen zu erliegen. Das ist jedoch schwieriger als gedacht, denn sie ist eben durch und durch Wächter. In ihren eigenen Reihen wird der Unmut über ihr Seday-Dasein auch immer lauter und so wird Cey schließlich vor eine Entscheidung gestellt, die ich sehr interessant fand. Im dritten Band wurden generell weniger Geheimnisse gelüftet als im zweiten Band, dennoch erfahren wir auch in diesem Band wieder allerlei Neues. Wie immer gibt es die Offenbarungen wohldosiert zur richtigen Zeit im Geschehen und sie werden nicht nebenbei eingestreut. Die Mischung macht es ganz einfach und so sind natürlich immer noch viele Fragen offen, besonders zu ihrer Vergangenheit, aber mit den Geheimnissen konnte ich während des Lesens wunderbar leben.

Der dritte Band ist wieder eine komplette Empfehlung. Zwar geht es nicht ganz so actionreich zu wie noch im zweiten Band, aber die Nebenfiguren und generell die Handlung ist wieder die reinste Freude. Schon der Beginn ist sehr lesenswert, da dich Cey an ihr Leben als J‘ajal nicht mehr erinnern kann. Natürlich klärt sich alles auf und der Anfang wird logisch mit dem Ende verknüpft, aber so ein Einstieg fesselt ans Buch wie kein zweiter. Generell Ceys Entwicklung zu beobachten und zu sehen, wie sie langsam in ihrem neuen Leben ankommt, lassen einen freudig Luftsprünge machen. Es gibt auch wieder einen neuen Gegner, aber man kann ihn noch nicht so genau festmachen. Möchte er Cey nur verärgern oder steckt mehr dahinter? Das Ende hat es dann wieder in sich, denn es endet praktisch mitten in der Handlung und man wird vollkommen im Regen stehen gelassen. Das der Verlag aber auch die ursprünglichen Bände in genau der Mitte teilen musste! Dieser Cliffhanger ist jenseits von Gut und Böse. Wenn ihr es also irgendwie vermeiden könnt, dann lest Band 3 erst, wenn Band 4 bereits erschienen ist. Ich kann ja verstehen, dass die Seitenanzahl für einen Band zu viel war, aber genau an dieser Stelle den Cut zu setzen ist fast schon unmenschlich gemein. Ja, wie soll ich denn jetzt nur bis Ende April überleben ohne zu wissen, was auf dem Bild steht. Hä? Tja, lest es ruhig nach und leidet dann mit mir unter dem Cliffhanger. Von mir aus könnten von dieser Reihe noch tausende weitere Bände folgen!


Der dritte Band der Seday Academy Reihe macht wieder alles richtig. Zwar ist er ruhiger als sein Vorgänger, aber Spannung und Enthüllungen fehlen auch hier nicht. Es wurden wieder ein paar Geheimnisse gelüftet und so langsam setzt sich das Cey-Puzzle zusammen. Die Protagonistin ist wieder unglaublich stark und es werden auch weiterhin sehr charismatischen Nebenfiguren geboten, eingebettet in eine grandiose Welt. Die Liebesgeschichte entwickelt sich Schritt für Schritt doch das Ende kommt so unverhofft, ich weiß nicht wie ich es bis Ende April aushalten soll. An der spannendsten Stelle kommt der größte Cliffhanger den ich so je gelesen habe. Ich vergebe somit 5 Cookies und hoffe die Monate vergehen schnell, sodass ich schon bald wieder Spannung, Geheimnisse und Rätsel in der Welt der J’ajal lösen darf.


Ich möchte mich ganz herzlich bei NetGalley sowie dem Dark Diamonds Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars bedanken.

[Neue Bookies] Neuzugänge im Februar #3

Huhu ihr Lieben,

heute stelle ich euch meine letzten Neuzugänge aus dem Februar vor! Im vorherigen Neuzugängepost (KLICK) habe ich euch meine letzten Neuzugäng aus dem Februar gezeigt. Heute zeige ich euch meine kleine aber feine Eskalation.
Das Indie-Festival von Amazon hat mich verführt! Ich konnte einfach nicht widerstehen, als ich all' diese E-Books für so wenig Geld gesehen habe. Eigentlich wollte ich ja nicht so viele Bücher kaufen nur um sie zu bunkern, sondern diese auch zeitnah lesen, aber nun ist es doch wieder geschehen. Meiiiin Schaaaaatz :D ♥. So, das wars dann auch schon für den Februar ;). Der März steht vor der Tür und ich bin gespannt welche Neuzugänge er so bringen wird.
Hier nun also meine 5 Bücher, davon alle 5 als E-Book.


„Die Sumpfloch-Saga 05- Feuersang und Schattentraum“ von Halo Summer// 5,99€ E-Book// Band 5 von 8// ISBN: 978-1492146001// Quelle
Achtung Spoiler!
Ein Sommer der Schönheit, der Schwärze und der Verwirrungen bricht über Gerald herein: Die Stille der toten Welt, das geheimnisvolle Licht hinter den Spiegeln und ein Angriff, der Amuylett ins Chaos stürzt, lassen ihn zweifeln. Wofür schlägt sein Herz, wenn die Zeit stehen bleibt – in einer Lücke zwischen Leben und Tod?
Die Sumpflochsaga habe ich damals in 2014 begonnen und kam genau bis Band 4 :). Nicht das die Reihe schlecht wäre, aber damals gab es eben nur diese vier Bände. Für den Spottpreis von 1,79€ musste der fünfte Band einfach einziehen.

„Die Sumpfloch-Saga 07.1- Am Rand der Abendwelt“ von Halo Summer// 4,99€ E-Book// Band 7.1 von 8// ISBN: 978-1511774567// Quelle
Achtung Spoiler!
Der Abend ist angebrochen, die bunten Blätter fallen. Wer wagt es zu bleiben, wenn das Licht flieht? Wessen Herz ist größer als die Angst einer ganzen Welt? Feenlicht flackert, tiefe Leidenschaft erwacht, ein Wolf zieht in die sichere Nacht. Er wird die Zeit wenden oder für immer vergehen.
(Band 7, Teil 1)
Huch? Tja, den sechsten Band konnte ich damals schon im Aktionspreis kurz nach Erscheinen kaufen. Diese beiden Teile gab es für jeweils 1,49€. Der siebte Band wurde von der Autorin in zwei Bände aufgeteilt, damit die Leser nicht so lange warten müssen :).

„Die Sumpfloch-Saga 07.2- Der Ruf der Morgenwelt“ von Halo Summer// 4,99€ E-Book// Band 7.2 von 8// ISBN: 978-1518871184// Quelle
Achtung Spoiler!
Die Sonne geht unter, jeder Schritt ist ein Wagnis, die längste Nacht Sumpflochs beginnt ...
(Band 7, Teil 2)
Der aktuellste Band der Reihe ist schon im November 2015 erschienen :D. Die Autorin schreibt aktuell am achten Band der Reihe und die Rohfassung steht angeblich schon. Wenn alles gut läuft, dann erscheint er ca. im Sommer diesen Jahres. Es war auch ein neunter Band geplant, wenn ich mich nicht irre, aber ob dieser nun tatsächlich geschrieben wird, weiß ich nicht :). Acht kommen aber auf jeden Fall. Ich könnte mal weiter lesen oder ich warte, bis alle Bände erschienen sind :D.

„Weißblütig 02- Das Geheimnis Tarranejos“ von Tally Potrafke// 3,49€ E-Book// Band 2 von 4// ISBN: 978-1530785285// Quelle
Achtung Spoiler!
Eine neue Liebschaft, eine Hochzeit und unzählige Hinrichtungen.
Das Leben der jungen Mejrum verändert sich drastisch, als Fürst Diwan entscheidet, Schwarzblüter hinrichten zu lassen. Kadeen versucht alles, um Eljesa sicher aus der Stadt zu schaffen, während diese nach Erklärungen für ihr weißes Blut sucht. Chayme bekommt ein Angebot, das sie nicht ablehnen kann und Zarif sieht seine Chance gekommen, Eljesa von seinen Vorzügen zu überzeugen.
Als Eljesa jedoch von den Surrid entführt und nach Tarranejo verschleppt wird, kann es nur einen geben, der ihr folgt. Aber wer wird es sein - Kadeen oder Zarif?
Den ersten Band hatte ich mir Ende 2015 geholt und gleich gelesen. Da es den zweiten Band nun günstiger gab, musste ich zuschlagen :). Band 3 und ein Zusatzband sind auch schon erschienen und so könnte ich sie sogar beenden, wenn mir der zweite Band gefällt.

„Schneeweiße Rose- Ein Wintermärchen“ von Jennifer Alice Jager// 2,99€ E-Book// Einzelband// Quelle
Achtung Spoiler!
Frei nach dem bekannten Grimm'schen Märchen "Schneeweißchen & Rosenrot".
Seit dem Tod ihrer Mutter sind die Schwestern Snow und Rose auf sich allein gestellt. Gemeinsam führen sie ein bescheidenes Gasthaus an der Grenze zum verwunschenen Wald. Viele Gefahren drohen dort, doch die Schwestern konnten immer auf sich aufpassen. Bis sie eines Tages einem geheimnisvollen Fremden Obdach gewähren. Denn kaum, dass sich Snow und der junge Mann näher kommen, geraten die Schwestern mitten in den Kampf des Zwergenkönigs gegen die böse Fee des Waldes – ein Kampf um Liebe, für die Freiheit und um das Schicksal eines ganzen Königreichs.
Das größte Schnäppchen aller Zeiten :) ♥! Für ca. 90 Cent habe ich das neue Buch der bekannten Autorin ergattern können und ich tanze Tango :D... gefühlt. Jetzt sind diesen Monat gleich zwei Bücher der Autorin bei mir eingezogen *hehehe*.

Habt ihr beim Indie-Festival auch zugeschlagen ;)?

Montag, 27. Februar 2017

[Übersetzungen] Vielleicht ja bald auf Deutsch...? #11

Huhu ihr Lieben :),

so lange ist es noch gar nicht her seitdem ich euch das letzte Mal mögliche Übersetzungen gezeigt habe, die bald schon in unseren deutschen Regalen stehen könnten :). Dennoch habe ich wieder ein paar Titel entdeckt und diese gleich für euch zusammen getragen. Ich hoffe für uns alle, dass diese ganz schnell übersetzt werden! Daumen drücken ♥! Wie immer gilt: Ohne Gewähr das genau dieses Buch damit gemeint ist, der Titel genauso heißen wird, etc. :).
Vielleicht dürfen wir uns also schon bald auf kommende Titel freuen:

"Illuminae" von // Band 1 von 3// Quelle
Der Dtv Verlag hat sich den Serientitel "Illuminae" schützen lassen. Zudem wurde der Untertitel "Die Illuminae-Akten_01" geschützt. Dabei handelt es sich garantiert um den ersten Band in der The Illuminae Files-Reihe von den Autoren Amie Kaufman und Jay Kristoff.
Der erste Band ist vorletztes Jahr im Oktober erschienen und auch schon der zweite Band ist im Original verfügbar. Der dritte Band ist auch bereits in Planung. Ich hoffe der Verlag lässt sich nicht so viel Zeit und übersetzt den Band ganz zeitig. Ich habe schon so viel Gutes über das Buch gelesen und die Aufmachung ist wirklich genial. Hoffentlich übernimmt der Verlag auch das Cover oder zumindest die Aufmachung von der Art her. Ich drücke uns dafür die Daumen ♥. Zumindest dürfen wir uns schon einmal auf diese hervorragende Geschichte freuen. DerTitel erscheint im Original schon im April diesen Jahres und ich hoffe wir müssen nicht viel

Original ET: Oktober 2015

"A Court of Wings and Ruin" von Sarah J. Maas// Band 3 von 8// Quelle
Der Dtv Verlag hat sich den Titel "Das Reich der sieben Höfe- Flammen und Finsternis" schützen lassen. Dabei handelt es sich garantiert um einen Folgeband der gerade neu erschienenen Reihe der Autorin Sarah J. Maas. Ich bin mir nun unsicher, ob es sich hierbei eventuell schon um den Titel für den dritten Band handelt oder der Verlag den Titel für den zweiten Band noch einmal umgeändert hat (KLICK), aber gehen wir doch einfach mal davon aus es handelt sich hierbei um Band 3 :). Das wäre ganz wundervoll, denn dann würden die Bände wohl recht schnell hintereinander erscheinen.

Original ET: Mai 2017



"The Assassin's Blade" von Sarah J. Maas// Band 0.1-0.5 von 8// Quelle
Der Dtv Verlag hat sich den Titel "Throne of Glass- Celaenas Geschichte" schützen lassen. Dabei hat der Verlag allerdings schon die Kurzgeschichten zu der Hauptreihe so genannt, welche bislang nur als E-Books erschienen sind. Vielleicht besteht ja die nun begründete Hoffnung, dass der Verlag die fünf Kurzgeschichten zusammen in einem gemeinsames Taschenbuch veröffentlichen wird, wie es auch bereits im Englischen schon erschienen ist. Das wäre für Fans, welche keine E-Books lesen können, eine wirklich schöne Entscheidung. Aber auch wir anderen dürften uns über ein weiteres Cover freuen ;).

Original ET: März 2014


"End of Days" von Susan Ee// Band 3 von 3// Quelle
Der Heyne Verlag hat sich den Titel "Angelfall- Am Ende der Welt" schützen lassen. Dabei handelt es sich höchstwahrscheinlich um den Abschlussband der "Angelfall"-Trilogie von der Autorin Susan Ee! Der Verlag hatte zunächst ja den ersten Band als HC herausgebracht und die Serie dann nochmal als TB verlegt. Es wurde viel darüber spekuliert, ob der Verlag nun den dritten Band noch übersetzten lässt oder nicht. Hiermit haben wir nun zumindest die Hoffnung, dass der dritte Band übersetzt wird, denn der Titel ist schon sehr eindeutig. Jetzt muss er nur noch erscheinen ;).

Original ET: Mai 2015


"Pip Bartlett's Guide to Unicorn Training" von // Band 2 von 3// Quelle
Der Heyne Verlag hat sich den Titel "Pip Bartlett und die magischen Tiere - Einhornzähmen leicht gemacht" schützen lassen. Dabei handelt es sich höchstwahrscheinlich um den Folgeband der "Pip Bartlett"-Reihe von den Autorinnen Jackson Pearce und Maggie Stiefvater! Der erste Band wurde ja mit geringfügigen Veränderungen am Cover so übernommen. Beim zweiten Band wünsche ich mir aber echt große (!) Veränderungen! Das sieht so aus, als habe es jemand nicht ganz so talentiertes gemalt... irgendwie als wäre es nur übergangsweise als Coverbild eingestellt worden. Das mag vielleicht ein wenig hart klingen, aber mir gefällt es nicht. Dennoch kommt es ja auf den Inhalt an und ich freue mich, dass der Verlag den zweiten Band übersetzten möchte :).

Original ET: Februar 2017

Die Frage der Fragen: Ist wieder etwas für euch dabei :)? Lasst es mich doch wissen.

Sonntag, 26. Februar 2017

[Neue Bookies] Neuzugänge im Februar #2

Huhu ihr Lieben,

heute stelle ich euch meine nächsten Neuzugänge aus dem Februar vor! Im vorherigen Neuzugängepost (KLICK) habe ich euch meine ersten Neuzugäng aus dem Februar gezeigt. Das war leider noch nicht alles für diesen Monat :,D.
Ich habe heute eine bunte Mischung an Büchern für euch :). Neben einem Gewinn gibt es da noch ein Rezensionsexemplar und gleich drei Schnäppchen. Das Jahr ist ja noch jung und der SuB-Abbau kann immer noch gelingen- später. Solange er nicht über die 600 steigt ist alles in Ordnung. Ich freue mich auch viel zu sehr über meine neuen Bücher, als das ich mir Gedanken über den SuB machen würde :p.
Hier nun also meine 5 Bücher, davon 1 als Print und 4 als E-Book.

 

„Elena & Joshua 01- Nicht nur im Traum“ von Carina Schaberl// 3,99€ E-Book// Band 1 von 2 (?)// ISBN: 978-3-95927-074-8// Quelle
Am Grab ihrer verstorbenen Eltern lernt Elena ihn kennen: Joshua, der ihr so viel vertrauter ist, als es sein dürfte. Bald wird klar, dass die beiden nicht nur dasselbe Schicksal sondern auch ein dunkles Geheimnis verbindet.
Sofort beginnt es zwischen ihnen zu knistern. Doch dann setzt Joshua sie in einer für sie vollkommen fremden Welt ab und verschwindet wieder aus ihrem Leben, das innerhalb weniger Stunden komplett auf den Kopf gestellt wurde – durch ihn und auch durch eine neue Erkenntnis: Sie ist ein Engel, und wie er wurde sie als Seraphim geboren, schwarze Engel von hohem Rang.
Der Auftakt einer fesselnden Romantasy-Serie, die die Welt der Engel völlig neu denkt.
Dieses E-Book ist erst im Januar diesen Jahres erschienen und schon konnte man es am Valentinstag dank einer Aktion günstiger ergattern :)! Ich bin gespannt wie mir der Reihenauftakt gefallen wird und wie viele Bände die Reihe am Ende umfasst.

„Seday Academy 03- Erschaffen aus Dunkelheit“ von Karin Kratt// 3,99€ E-Book// Band 3 von 6// ISBN: 978-3-646-30025-3// Quelle
Achtung Spoiler!
**Der Schlüssel zum Licht liegt verborgen in der Dunkelheit**
Mittlerweile hat Cey sich mit ihrer mehr oder minder freiwilligen Ausbildung zur Seday abgefunden. Sie genießt die Freundschaften und die Vertrautheit, die sie an der Academy gefunden hat – besonders die einzigartige Verbindung mit ihrem attraktiven Mentor Xyen. Doch nicht alle an der Seday Academy sind mit ihrer Anwesenheit einverstanden. Und auch viele aus Ceys Reihen sind geradeheraus dagegen, dass Cey die dunklen Geheimnisse ihrer Welt mit den Seday teilt. Vor allem jetzt, da eine neue Gefahr im Schatten der Dunkelheit lauert…
Der dritte Band ist als Rezensionsexemplar hier eingezogen und ich lese aktuell noch daran :). Eine geniale Reihe die mindestens sechs Bände umfassen wird. Die Welt der Seday ist seeeehr zu empfehlen ♥.

„Secret Woods 01- Das Reh der Baronesse“ von Jennifer Alice Jager// 3,99€ E-Book// Band 1 von 2// ISBN: 978-3-646-60280-7// Quelle
**Ein märchenhaft-schöner Roman von verzauberten Wäldern und einem verwunschenen Reh**
Anstatt den Zwängen des Königshofs zu unterliegen, trainiert Nala lieber das Bogenschießen und gerät in Raufereien mit ihrem Bruder Dale. Aber als ihr Vater, der Baron von Dornwell, eine neue Frau auf das Anwesen bringt, sieht sie ihr Glück schwinden. Die Komtesse ist hochnäsig und böswillig, dennoch ist Nalas Vater ihr vollkommen verfallen. Als Nala schließlich das dunkle Geheimnis der Komtesse aufdeckt, ist es bereits zu spät. Sie setzt alles daran, ihre Familie vor der bösen Stiefmutter zu retten. Doch schon bald steht nicht nur das Leben ihres Bruders auf dem Spiel. Auch ihr eigenes Herz ist in Gefahr – und das des fremden Jägers mit dem verschmitzten Lächeln und den blaugrauen Augen…
Der Dilogieauftakt war im Kindle Deal zu haben und *schwups* meins. Von der Autorin habe ich bereits "Being Beastly" gelesen und es konnte mich überzeugen. Mal sehen was die Autorin aus der Idee von Brüderchen und Schwesterchen macht :).

„Kein Kuss wie dieser“ von Tanja Voosen// 3,99€ E-Book// Einzelband// ISBN: 978-3-646-60272-2// Quelle
**Pures Bauchkribbeln!**
Auf Partys mit fremden Typen rumzuknutschen, gehört für Jessa zum Leben so sehr dazu wie eine Tüte Eis zum Sommer. Ein Kuss bleibt doch immer nur ein Kuss, an eine vermeintliche Magie glaubt sie nicht. Ganz anders sieht es der Mädchenschwarm Quinn Paxton, der für seine Bettgeschichten weit über die Schule hinaus bekannt ist, aber niemanden jemals küssen würde. Kein Wunder, dass zwischen den beiden Gegensätzen die Funken sprühen, wenn sie sich über den Weg laufen. Als sich während der Sommerferien dann auch noch herausstellt, dass Quinn der neue Angestellte in der Pension von Jessas Tante ist, bebt der Boden unter Jessas Füßen. Eigentlich hat sie genug eigene Probleme, als dass sie sich auch noch über einen dahergelaufenen Herzensbrecher Gedanken machen könnte, aber irgendetwas zieht sie immer wieder zu ihm…
Hier konnte ich in einem Kindle Deal einfach nicht an mich halten. Tanja Voosen ist für mich das Synonym für gute Bücher und so habe ich nicht mal auf den Klappentext geachtet. Klick und meins.

„Medusas Fluch“ von Emily Thomsen// 9,96€ TB// Band 1 von 2 (?)// ISBN: 978-1542515917// Quelle
Medusa wird von ihrer Mutter Gaia verflucht: Jeder Mann, den sie liebt, erstarrt zu Stein. Sie muss mit ansehen, wie ihre große Liebe stirbt, und zerbricht beinahe daran. Das will die junge Gorgone nie wieder ertragen müssen. Sie entscheidet sich für ein abgeschiedenes Leben in der Menschenwelt. Nach Jahrhunderten der Einsamkeit begegnet ihr der geheimnisvolle Jendrik, dem sie sich nicht entziehen kann und Medusas Fluch erwacht von Neuem. Der Auftakt zur neuen Fantasyreihe von Emily Thomsen!
Dieses wunderschöne Buch konnte ich mit allerhand Goodies bei der Fantasywoche auf Facebook gewinnen :)! Ich habe bislang nur Positives gehört und bei dem Cover klingt auch noch der Klappentext genial. Ich freue mich so sehr ♥.

Welches meiner Schätzchen habt ihr denn schon gelesen, gebunkert, auf der WuLi ;)?

Freitag, 24. Februar 2017

[Neue Bookies] Neuzugänge im Februar #1

Huhu ihr Lieben,

heute stelle ich euch meine ersten Neuzugänge aus dem Februar vor! Ich habe zwar danach noch ein paar E-Books bekommen, aber ich hoffe nun, dass es dabei bleibt, aber das weiß man ja nie so genau :D. Im vorherigen Neuzugängepost (KLICK) habe ich euch meine Neuzugäng aus dem Januar gezeigt.
Ich zeige euch heute also unter anderem meine Impress Vorbestellungen! Das sind zwar nicht viele, genau genommen nur zwei, aber immerhin. Bei diesen zwei Schönheiten habe ich die Leseprobe im Impress-Magazin gelesen und habe daraufhin sofort auf den Kaufen-Button geklickt. So einfach war das. Zudem habe ich noch ein Rezensionsexemplar erhalten und einen spontanen E-Book-Kauf getätigt ;). Da steigt der SuB zwar ein wenig wieder an, aber das werde ich schon wieder weggelesen bekommen. Mit dem Abbau läuft es gerade so lala, aber immerhin! Ich hoffe auch weiterhin so viel Disziplin zu beweisen.
Hier nun also meine 4 Bücher, davon 3 als E-Book und 1 als Print.

 

„Nadiya& Seth 01- Graues Herz“ von Stefanie Hasse// 3,99€ E-Book// Band 1 von 2// ISBN: 978-3-646-60271-5// Quelle
**Wenn die Liebe ihr zweites Gesicht zeigt**
In einer Welt, in der magische Kräfte nicht mehr geduldet und alle Bewohner kontrolliert werden, sind Nadiyas besondere Fähigkeiten ihr größtes Geheimnis. Noch nie hat sie sich Freunden oder ihrer Familie anvertraut. Doch als sie durch Zufall auf einen fremden jungen Mann trifft, der ebenfalls von Magie erfüllt zu sein scheint, verändert sich alles. Eine unerklärliche Verbindung zu ihm zwingt sie, sich diesem Jungen zu nähern und mehr über ihn zu erfahren. Als Nadiya dann auch noch ein mysteriöses Schmuckstück in die Hände fällt, beginnen sich die Geschehnisse um sie herum allmählich zusammenzufügen und ein lang vorherbestimmtes Schicksal zu erfüllen…
Dieses Spin-Off zur Trilogie von "Darian & Victoria" habe ich regelrecht verschlungen! Es war noch keinen Tag auf meinem E-Book-Reader, da war es schon wieder ausgelesen. Auf dieses E-Book habe ich mich aber auch wie blöd gefreut. Natürlich ist es jetzt eine Qual auf den Dilogieabschluss zu warten! Zum Glück erscheint er schon diesen Sommer, aber ich wünschte ich könnte ihn schon jetzt lesen ♥.

„Die Elite 01- Spark“ von Vivien Summer// 3,99€ E-Book// Band 1 von 2// ISBN: 978-3-646-60337-8// Quelle
**Willkommen in den obersten Rängen der Gesellschaft…**
Kurz vor ihrer Volljährigkeit stellt sich heraus, dass Malia zu den Glücklichen der Gesellschaft gehört – den Menschen, denen eine außerordentliche Gabe zuteilgeworden ist. Von einem Tag auf den anderen zählt sie zur High Society des Landes: der ELITE. Aber für die verschlossene, immerzu unsichtbar bleibende Malia geht damit ein Albtraum in Erfüllung. Nicht nur richten sich plötzlich sämtliche Augen der Nation auf sie, auch muss sie sich als Trägerin eines übernatürlichen Elements ausgerechnet von dem bislang unerreichbaren High Society Boy Christopher Collins ausbilden lassen. Dem Jungen, in den sie seit Jahren heimlich verliebt ist und in dessen Augen das gleiche Feuer lodert wie in ihren…
Auch diesen Reihenanfang habe ich schon gelesen. Ich weiß leider nicht wie viele Bände die Reihe umfassen wird, aber Band zwei erscheint schon im April :). Ich würde auch hier am Liebsten schon weiterlesen, denn die Idee war genauso gut wie die Umsetzung *hach*.

„GötterFunke 01- Liebe mich nicht“ von Marah Woolf// 18,99€ HC// Band 1 von 3// ISBN: 978-3-7915-0029-4// Quelle
„Sag das nie wieder, hörst du? Hast du verstanden, Jess?" Seine Stimme klang drohend und seine Augen glitzerten vor Zorn. "Liebe mich nicht."
Eigentlich wünscht Jess sich für diesen Sommer nur ein paar entspannte Wochen in den Rockys. Doch dann trifft sie Cayden, den Jungen mit den smaragdgrünen Augen, und er stiehlt ihr Herz. Aber Cayden verfolgt seine eigenen Ziele. Der Göttersohn hat eine Vereinbarung mit Zeus. Nur wenn er ein Mädchen findet, das ihm widersteht, gewährt Zeus ihm seinen sehnlichsten Wunsch: endlich sterblich zu sein. Wird Cayden im Spiel der Götter auf Sieg setzen, auch wenn es Jess das Herz kostet?
Dieses Buch habe ich vom Verlag und der Netzwerk Agentur Bookmark als Rezensionsexemplar bekommen und freue mich immer noch darüber. Ich habe es sofort verschlungen und meine [Rez(ept)ension] könnt ihr auch schon lesen ;). Dort erfahrt ihr dann wie es mir gefallen hat. Nur so viel: Band zwei kann gar nicht schnell genug erscheinen!

„Throne of Glass 01- Die Erwählte“ von Sarah J. Maas// 6,99€ E-Book// Band 1 von 6// ISBN: 978-3-423-42144-7// Quelle
Celaena Sardothien ist jung, schön und zum Tode verurteilt. Doch dann taucht Chaol Westfall, Captain der Leibgarde, auf und bietet ihr eine einzige Chance zum Überleben. Kronprinz Dorian hat sie dazu ausersehen, einen tödlichen Wettkampf zu bestreiten: Wenn es ihr gelingt, für ihn 23 kampferprobte Männer zu besiegen, wird sie ihre Freiheit wiedererlangen. Beim gemeinsamen Training mit Captain Westfall findet sie immer mehr Gefallen an dem jungen, geheimnisvollen Mann. Und auch der Kronprinz lässt sie nicht kalt. Zeit, über ihre Gefühle nachzudenken, bleibt ihr allerdings nicht. Denn etwas abgrundtief Böses lauert im Dunkeln des Schlosses – und es ist da, um zu töten.  
So ziemlich jeder hat schon von dieser Autorin gehört, nicht wahr? Als es das E-Book dann günstig im Kindle-Deal gab konnte ich einfach nicht mehr an mich halten. Mein Gehirn hat einfach ausgesetzt: *Klick* und gekauft. Ich bereue nichts davon ;).

Wie viele Neuzugänge sind bislang bei euch im Februar eingezogen?

Mittwoch, 22. Februar 2017

[Mein SuB kommt zu Wort] Der Conny-SuB erzählt im Februar 2017

Hallo ihr Lieben ♥!

Mein Name ist Conny-SuB und ich komme ab nun jeden Monat mal zu Wort! Wie spannend!
Wie? Was? Ich zitiere einfach mal Anna-SuB:

„Mein SuB kommt zu Wort“ ist eine Aktion von Anna von AnnasBucherstapel.de. Die Aktion findet immer am 20. des Monats statt, unabhängig des Wochentages. Teilnehmen darf jeder, wann immer er Lust und Zeit dazu hat. Die vierte Frage ist hier (KLICK) bereits im Voraus einsehbar. Die Fragen dürfen auch nach dem 20. noch beantwortet werden.

Die 3 Dauer-Fragen, die sich direkt an den SuB richten:

1) Wie groß/dick bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)?
Ingesamt liegen auf meinen Stapeln (Print& E-Book) stolze 593 Bücher!
Conny hat diesen Monat erst vier Bücher gelesen *mecker* und demnach steigt natürlich auch der SuB, da sie sich bei E-Books einfach nicht zurückhalten kann. Zudem liest sie auch an den Büchern, die sie vor Ewigkeiten angefangen hatte. So wird das nix mit dem SuB-Abbau!


2) Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeige mir deine drei neuesten Schätze auf deinem Stapel!


Diese drei E-Books sind erst in der letzten Woche hier eingezogen:

"Kein Kuss wie dieser" von Tanja Voosen gab es günstiger im Kindle-Deal und da musste meine Besitzerin einfach zuschlagen. Sie mag die Bücher der Autorin so gerne, da war es ihr praktisch egal um was es im Buch geht. Sie hat sich nicht einmal den Klappentext durchgelesen :D! Das Buch werde ich für den Sommer einplanen. Mal sehen was Conny dazu sagt ;).
"Elena& Joshua 01- Nichts nur im Traum" von Carina Schaberl gab es zum Valentinstag ebenfalls reduziert :)! Es ist ein Reihenauftakt und nun mein. Ich habe es bei noch nicht vielen auf dem SuB gesehen. Kennt es denn jemand oder hat es bereits jemand gelesen?
"Seday Academy 03- Erschaffen aus Dunkelheit" von Karin Kratt ist erst vorgestern Abend hier eingezogen. Conny hat es sich als DD-Blogger natürlich nicht nehmen lassen eine ihrer liebsten Reihen bei Dark Diamonds weiterzuführen. Sie hat es gestern auch gleich schon angefangen und darüber hinaus fast vergessen ins Bett zu gehen ;). Das spricht schon mal für das Buch. Bei dieser Reihe, so sagt Conny, vergisst man lebenswichtige Sachen wie trinken oder atmen, weil es einem so sehr in den Bann zieht.

3) Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil gelesen? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Reziexemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?


Erst gestern durfte mich "Götterfunke 01- Liebe mich nicht" von Marah Woolf verlassen. Es ist ein Reihenauftakt einer Trilogie und darüber hinaus noch ein Rezensionsexemplar.
Demnach war es also nicht sehr lange auf meinen Stapeln, da wurde es auch schon verschlungen. Und wenn ich verschlungen sage, dann meine ich auch verschlungen! Man war dieses Buch schnell ausgelesen. Conny hat sogar schon eine [Rez(ept)ension] dazu geschrieben (KLICK). Wenn ihr genau wissen wollt wie es ihr gefallen hat, dann klickt doch mal rein. Grundsätzlich kann ich euch schon mal verraten, dass es ihr gefallen hat ;). Sie hätte am liebsten jetzt schon die Fortsetzung!




Die 4. Frage
20.02: Lieber SuB, heute richtet sich die Frage an deine Eitelkeit: Besitzt du ganz besonders hübsche Bücher in deinen Weiten oder gar Raritäten mit Sammlerwert?
Oh ja *stolz aufpluster*! Ich habe hier einige Schätze in meinen Stapeln, die es entweder so gar nicht mehr zu kaufen gibt und/oder inzwischen ein kleines Vermögen wert sind ;). Conny und ich sind ja schon ein wenig stolz auf diese Raritäten, aber wir lieben natürlich alle unsere SuB-Bücher gleichermaßen. Da Conny gerade den Laptop für sogenannte 'Hausaufgaben' (was soll das sein?) braucht, muss ich mich leider kurz fassen *grumml*. Ich zeige euch also heute nur eine kleine Collage von ein paar meiner Schätzchen und ihr dürft dann selbst einmal Google anschmeißen und euch darüber freuen oder gar ärgern falls ihr besagte Bücher schon oder noch nicht habt:


"Der Preis der Ewigkeit" (Band 3, TB)
"Clockwork Princess" (Band 3, HC)
"Soul Seeker 03- Im Namen des Sehers" (Band 3, HC)
"Soul Seeker 04- Licht am Horizont" (Band 4, HC)
"Mercy 04- Befreit" (Band 4, HC)
"Grischa 03- Lodernde Schwingen" (Band 3, HC)
"Die Sturmkönige 03- Glutsand" (Band 3, HC)
"Vollendet 03- Die Rache" (Band 3, HC)
"Fluch des Tigers" (Band 3, HC)
"Der Weg der gefallenen Sterne" (Band 3, HC)

Habt ihr auch ein paar dieser Schätze in euren Regalen? Es muss ja nicht immer alles auf dem SuB liegen ;).

Sonntag, 19. Februar 2017

[Rez(ept)ension] "Götterfunke 01- Liebe mich nicht" von Marah Woolf



Dies ist der erste Band einer Trilogie, welcher am 20.02.2017 beim Dressler Verlag erschienen ist und von der Autorin Marah Woolf geschrieben wurde. Das Buch ist als Hardcover erschienen und umfasst 464 Seiten bei einem Preis von 18,99€. Band 2 „Götterfunke- Hasse mich nicht“ wird voraussichtlich im September 2017 und Band 3 „Götterfunke- Verlasse mich nicht“ wird voraussichtlich im Februar 2018 erscheinen.


Sag das nie wieder, hörst du? Hast du verstanden, Jess?" Seine Stimme klang drohend und seine Augen glitzerten vor Zorn. "Liebe mich nicht."
Eigentlich wünscht Jess sich für diesen Sommer nur ein paar entspannte Wochen in den Rockys. Doch dann trifft sie Cayden, den Jungen mit den smaragdgrünen Augen, und er stiehlt ihr Herz. Aber Cayden verfolgt seine eigenen Ziele. Der Göttersohn hat eine Vereinbarung mit Zeus. Nur wenn er ein Mädchen findet, das ihm widersteht, gewährt Zeus ihm seinen sehnlichsten Wunsch: endlich sterblich zu sein. Wird Cayden im Spiel der Götter auf Sieg setzen, auch wenn es Jess das Herz kostet?


„Prometheus hatte sich diesen lächerlichen menschlichen Namen gegeben.“ (Seite 9)

 

Die Autorin Marah Woolf ist eine sehr bekannte Selbstpublisher Autorin und hat sich mit einigen namenhaften Reihen auf dem Markt bereits beweisen können. Bislang habe ich von ihr allerdings noch nichts gelesen. Da ich allerdings Bücher mit und über Götter generell sehr gerne lese, bin ich super gespannt darauf, was die Autorin gezaubert hat. Meine Erwartungen sind demnach sehr hoch, aber ich habe auch keinen Zweifel daran, dass die Autorin es schaffen wird mich zu überzeugen.


Im Hintergrund sieht man ein eine junge Frau, die zwar seitlich steht, aber ihren Kopf so geneigt hat, dass sie den Leser komplett anschaut. Die roten Haare passen inhaltlich. Der Gesichtsausdruck ist sehr stark, die Augen leicht geschminkt, der Mund leicht geöffnet. Der Hintergrund ist sehr ‚glitzernd‘, da überall glänzende und glitzernde ‚Funkelpartikel‘ eingearbeitet sind. Zudem räkelt sich ein Blättermuster auf dem Cover. Die Farben rosa, blau und orangerot sind dominierend. Der Untertitel „Liebe mich nicht“ ist sehr dominant über das gesamte Cover hinweg verteilt und mit leicht durchsichtigem Weißlack verziert. Der Haupttitel „Götterfunke“ ist zwischen den Worten ‚mich‘ und ‚nicht‘ platziert. Generell ist der Schutzumschlag in einem etwas raueren, schimmernden Papier gehalten. Insgesamt ist das Cover sehr gelungen, da es die reinste Augenweide ist und man gar nicht weiß wohin man zuerst schauen soll. Trotz Mädchengesicht würde ich es als gelungen bezeichnen.


Zuallererst möchte ich auf die wunderschöne Gestaltung des Buches an sich eingehen. Öffnet man den Buchdeckel, so erblickt man sofort auf der Innenseite eine Karte des Camps, welche in Lilatönen gehalten wurde. Die Darstellung ist sehr einfach gehalten, aber alles ist erkennbar und dadurch findet man sich viel schneller im Camp zurecht. Man hat somit immer eine Karte zur Orientierung parat. Am Anfang der Geschichte befinden sich außerdem die Regeln des göttlichen Wettstreits aufgelistet auf einer Schriftrolle und dies bietet einen echten Hingucker. Zudem befindet sich am Ende des Buches noch ein Stammbaum, welcher die Verwandtschaft zwischen den Göttern nochmal anschaulich darstellt. Anschließend folgt sofort ein Glossar in dem die Autorin nochmal darlegt, was der echten griechischen Mythologie entspringt und was die Autorin hinzugedichtet hat. Dieses habe ich mir vor dem Lesen des Buches angeschaut und konnte so im Buch vollkommen durchstarten ohne mir Gedanken darüber zu machen wer denn nun was in der griechischem Geschichte gemacht hatte. Allein für die Gestaltung gibt es von mir ein Daumen hoch!

Die Geschichte wird zum größten Teil aus der Perspektive von unserer Protagonistin Jess erzählt. Darüber hinaus befindet sich ganz am Anfang und dann nach jedem Kapitel eine ‚Aufzeichnung des Hermes‘, welche natürlich aus der Sicht von Hermes geschrieben wurden. Hermes wirft uns auch gleich schon in die Geschehnisse hinein, indem er von dem Beginn des ‚Spiels‘ zwischen Prometheus und Zeus erzählt. Der Leser wird somit direkt in die Geschehnisse hineingeworfen, was ich sehr gerne mag. Die Geschichte baut sich langsam auf und wird nicht durch zu viele Erklärungen am Anfang aufgehalten.

Dabei beginnt das Buch ungemein spannend, denn Jess und Robyn haben einen Autounfall. Sofort wird klar, dass Jess besonders ist und dieser Autounfall keineswegs einen natürlichen Ursprung hat. Schon früh treffen wir hier auf eine bedeutsame Figur, dessen Funktion aber erst viel später im Buch so wirklich klar wird. Das Camp wird nachfolgend sehr gut beschrieben und zusammen mit der Karte aus dem Buchdeckel konnte ich es fast schon vor mir sehen. Nach und nach entpuppt sich das Camp aber als Hochburg der Götter! Während Jess immer wieder von Monstern und anderem Bösen attackiert wird, muss sie langsam aber sicher feststellen, dass sie umgeben von Göttern ist. Götter und Titanen existieren also wirklich und sie ist auch nicht unbedingt das, was man als einen ganz normalen Menschen bezeichnen würde.

Natürlich hat die Autorin nicht das Rad neu erfunden, denn die Thematik Götter wurde schon in zahlreiche Bücher verpackt. Dennoch hat sie es geschafft das Thema von einer ganz anderen Seite anzugehen. Ich zumindest habe noch kein Buch im Jugendbuchbereich gelesen, welches sich um Prometheus drehte. Daran merkt man auch, dass sich die Autorin sehr gut in der griechischen Mythologie auskennt, denn ihre Geschichte strotzt nur so von göttlichem Wissen. Es ist demnach nicht nur spannend, dramatisch und hormongeschwängert, sondern auch lehrreich. Die Umsetzung war demnach originell und frisch, auch wenn natürlich das Drama im Jugendbuch-Stil gehalten wurde. Das Buch fängt somit recht klischeehaft an: Jess will diesen Sommer eigentlich gar nichts von Jungs wissen, aber als sie Cayden begegnet verliert sie an ihn ihr Herz, wie so ziemlich alle Mädchen des Camps. Cayden wirkt zunächst wie der typische Bad Boy, der alle Frauenherzen haben kann und dies auch weiß und nutzt. So stößt er Jess immer wieder von sich, um sie dann doch wieder näher an ihn ran zu lassen. Aber natürlich nicht ohne gleichzeitig noch mit ihrer besten Freundin Robyn zu flirten. Was für ein Chaos! Zum Glück ist dies nicht der gesamte Inhalt, sonst wäre ich wohl schreiend davon gelaufen.

Jess mochte ich als Protagonistin sehr. Sie ist sehr eigenständig, da ihr Vater vor zwei Jahren mit einer jüngeren verschwand und sie sich nun praktisch im Alleingang um ihre jüngere Schwester und ihre Mutter kümmern muss. Letzteres ist eine Alkoholikerin und macht es Jess im Leben nicht gerade einfach. Ich bewundere es wie stark Jess ist und wie sie dennoch an ihrem Traum, Archäologin zu werden, festhält. Zudem ist sie auch in der Schule sehr fleißig, hat einen Nebenjob in der Pizzeria und geht unter anderem zum Kickboxen. Im Grunde ist sie demnach sehr taff, bodenständig und humorvoll auch noch. Schade, dass sie sich dann so von Robyn runterputzen lässt und sich Cayden so an den Hals wirft. Das hat sie in meinen Augen gar nicht nötig und ich wünsche mir für den Folgeband etwas mehr Selbstständigkeit und weniger Jess-muss-gerettet-werden, denn eigentlich hat sie doch alles um sich selbst zu retten und sie muss sich auch nicht über eine zweifelhafte beste Freundin oder einen Lover definieren.

Mit Robyn konnte ich hingegen so gar nichts anfangen. Sie wirkt auf mich so, als habe die Autorin sie mit Absicht unsympathisch geschrieben. Sie ist einfach nur das, was eine verwöhnte Zicke ausmacht. Als Einzelkind reicher Eltern bekommt sie immer alles was sie will und wirkt auf mich so, als würde sie Jess nur an ihrer Seite akzeptieren, weil sie keine Konkurrenz für sie darstellt. Jess bezeichnet Robyn als ihre beste Freundin, aber für mich hat sie keinerlei Eigenschaften einer besten Freundin, sondern eher im Gegenteil. Leider bekommt dies Jess auch im Laufe der Geschichte zu spüren. Zudem ist Robyn an Cameron vergeben, aber davon merkt man nicht viel. Ich kann es nicht ab, wenn Menschen in einer festen Beziehung sind und sich an den Hals eines anderen werfen. Sollen sie doch vorher mit dem Freund/ der Freundin Schluss machen, denn alles andere ist für mich ein rotes Tuch.

Cayden/Prometheus ist dieser Charakter, den ich eigentlich nicht ausstehen kann, aber der dann doch manchmal so widersprüchlich handelt, dass ich nicht umhin komme mich zu fragen, ob sein Auftreten nur Fassade ist. Ich kann nicht nachvollziehen wieso er unbedingt sterblich werden will und dafür gegen sein Herz handelt. Denn das sieht ja wohl jeder: Er empfindet doch etwas für Jess. Dennoch nimmt er Robyn. Das ist echt widersprüchlich und ich war immer hin und hergerissen ob ich ihn nun mag oder nicht. Schlussendlich mag ich ihn dann doch etwas mehr, als ich ihn nicht mag. Ich bin gespannt wie er sich in den nachfolgenden Bänden präsentiert, denn der Wettstreit ist am Ende des Buches vorbei und er ist frei zu lieben wen er möchte. Oder?

Die vielen Nebenfiguren wie die Götter Athene und Apoll, sowie Jess neue beste Freundin Leah und ihr bester Freund Josh wurden von der Autorin sehr gut gestaltet. Auch wenn sie im Buch nur kleinere Rolle einnehmen, so wurden sie doch gut gezeichnet und tauchten immer logisch in bestimmten Situationen auf die von Bedeutung sind. Athene und Apoll sind mehr Freunde für Jess als wirklich Götter. Leah nimmt Robyns Stelle ein und steht Jess bei. Josh beschützt Jess so gut er eben kann. Ich hoffe wir dürfen von ihnen in den nachfolgenden Bänden noch etwas mehr lesen, denn diese waren mir zum Teil sehr viel sympathischer als die Hauptfiguren.

Kommen wir nun zu meinem einzigen Kritikpunkt für den ich auch die 0,5 Cookies abgezogen, eben weil es mich beim Lesen des Buches schon gestört hat, aber nicht so sehr wie, bei der anschließenden genaueren Betrachtung. Die Frauen im Buch sind sehr männerorientiert. Das bedeutet im Klartext, dass es im Camp anscheinend kein anderes Thema zu geben scheint, außer die heißen Kerle. Klar, es ist ein Sommercamp und als Teenager fliegen die Hormone nahezu durch die Luft, wenn so viele auf einem Haufen sitzen. Allerdings hat es mich doch etwas gestört, dass Jungs das Thema Nummer eins sind und sich die Mädchen dementsprechend alle so verhielten, als müsse man sich dem männlichen Geschlecht ununterbrochen an den Hals werfen. Leider ist Jess da nicht die Ausnahme, aber zumindest wirft sie sich Cayden nicht so offensichtlich an den Hals wie andere. Und eben jene Jungs hatten auch sonst nichts auf dem Schirm außer einer Eroberung. Echt schade, denn dadurch wirkten die Gespräche meist recht oberflächlich.

Das Ende hat mich dann nochmal restlos überzeugt. Nachdem die Gefahr ab 2/3 des Buches immer mehr zunimmt, steigt auch die Spannung und das Thema Männer rückt etwas mehr in den Hintergrund. Der Antagonist taucht auf und bringt sehr viel Chaos in Jess Leben. Ich habe mit Jess mitgelitten, wie sie sich um Cayden bemüht hat. Auch Cayden liegt offensichtlich an Jess etwas, aber dennoch stellt er Zeus Wette an erste Stelle. Das bündelt sich in den Höhepunkt des Buches, den ich so nicht erwartet hätte. Ob Cayden die Wette gegen Zeus gewinnt oder nicht, müsst ihr selbst lesen, aber das Ende ist in sich abgeschlossen und bietet keinen Cliffhanger bei dem man sich die Haare rausreißen möchte, weil man dieses Ende nicht erträgt. Den Folgeband kann ich trotzdem kaum noch erwarten! Zum Glück müssen wir auf die Fortsetzung nicht mehr allzu lange warten, denn diese erscheint schon im September 2017. Am Ende des ersten Bandes befindet sich sogar eine Leseprobe des zweiten Bandes, welche aber nur noch neugieriger auf die Fortsetzung macht. Ich wünschte ich könnte diese schon jetzt verschlingen!


Schließlich lässt sich sagen, dass mich der Trilogieauftakt von sich überzeugen konnte, auch wenn ich den Kritikpunkt über das Thema Männer als anstrengend empfunden habe. Dennoch hat die Autorin hier eine schöne Grundidee in etwas Wundervolles verwandelt. Fans der griechischen Mythologie kommen hier auf ihre Kosten, denn die Autorin hat hier sehr gut recherchiert. Die Auflösung am Ende hat mir gut gefallen und ich bin gespannt was die Fortsetzungen bringen werden. Ich vergebe somit 4,5 Cookies und hoffe darauf, dass Jess sich im nächsten Band nicht so sehr von Cayden einnehmen lässt.


Ich möchte mich herzlich beim Dressler Verlag und der Netzwerk Agentur Bookmark für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars bedanken.

Samstag, 4. Februar 2017

[Übersetzungen] Vielleicht ja bald auf Deutsch...? #10

Huhu ihr Lieben :),

lange ist es her seitdem ich euch das letzte Mal mögliche Übersetzungen gezeigt habe, die bald schon in unseren deutschen Regalen stehen könnten :). Jetzt habe ich mal wieder ein paar Titel zusammen getragen und hoffe für uns alle, dass diese ganz schnell übersetzt werden. Wie immer gilt: Ohne Gewähr das genau dieses Buch damit gemeint ist, der Titel genauso heißen wird, etc. :). Vielleicht dürfen wir uns also schon bald auf kommende Titel freuen:

"Legion" von
Der Heyne Verlag hat sich den Titel "Talon - Drachenblut" schützen lassen. Dabei handelt es sich garantiert um den neue Band in der Talon-Reihe von Julie Kagawa.  
Der dritte Band ist im Oktober erschienen und es ist schön zu sehen, dass der Verlag bereits den nächsten Band zu übersetzten gedenkt. DerTitel erscheint im Original schon im April diesen Jahres und ich hoffe wir müssen nicht viel länger auf die Übersetzungen warten. Er könnte theoretisch schon im Sommerprogramm drinnen sein :). Aufgrund des Wortes 'Blut' im Titel rechne ich hier mit einem wunderschönen dunkelroten Ton für das Cover. Zwar waren die Farben bislang immer eher pastellig, aber hier würde es so gut zum Blut passen, wenn die Farbe kräftiger wäre. Lassen wir uns überraschen, denn wie man sieht ist das Original grün :D.

Original ET: April 2017

"Tales of a New World 01- Moon Chosen" von
Der Fischer Verlag hat sich den Titel "Moon Chosen- Gefährten einer neuen Welt" schützen lassen. Dabei handelt es sich mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit um den neusten Reihenauftakt von P.C. Cast. Da die Titel sich sehr ähneln und die Autorin bereits mehrere Bücher bei Fischer veröffentlicht hat, bin ich sehr gespannt.
Das Originalcover gefällt mir jetzt so lala. Ich bin gespannt was der deutsche Verlag daraus machen wird. Es wird übrigens wieder ein YA Buch, soll aber mit HoN nichts zu tun haben. 

Original ET: Oktober 2016



"A Court of Mist and Fury" von
Der Dtv Verlag hat sich den Titel "Das Reich der sieben Höfe- Frost und Feuer" schützen lassen. Dabei handelt es sich um den zweiten Band der neuen Reihe von Sarah J. Maas. Der erste Band erscheint jetzt im Februar bei uns auf Deutsch. Wie schön das der Verlag so schnell nachzieht und schon den nachfolgenden Titel schützen lässt :). Vielleicht kommt der Band ja dann noch dieses Jahr? band 3 erscheint dieses Jahr im Mai im Original. Himmel hilf, es sollen mindestens 6 Bände werden und zwei Zusatzbände. Band 8 soll 2022 im Original erscheinen *hahaha*. Mal sehen wann wir alle auf Deutsch begrüßen dürfen.

Original ET: Mai 2016


"The Witch Hunter 1.5- The Chase" von Virginia Boecker
Der Dtv Verlag hat sich den Titel "Witch Hunter- Skylers Geschichte" schützen lassen. Dabei handelt es sich höchstwahrscheinlich um die noch übrig gebliebene Kurzgeschichte zur "Witch Hunter"- Dilogie der Autorin Virginia Boecker. Da der Verlag auch die andere Kurzgeschichte übersetzt hat freue ich mich hier nun auch auf diese :).


Original ET: August 2016




Ist wieder etwas für euch dabei :)? Lasst es mich doch wissen.

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

-->