Mittwoch, 11. Januar 2017

[Neue Bookies] Neuzugänge im Dezember #4 (Nikolaus-Eskalation Teil 2)

Huhu ihr Lieben,

heute stelle ich euch meine nächsten Neuzugänge aus dem Dezember vor! Im vorherigen Neuzugängepost (KLICK) habe ich euch den ersten Teil meiner Nikolaus-Eskalation gezeigt :D. Das waren immerhin schon 9 E-Books. Heute folgt dernächste und letzte Teil der Nikolaus-Eskalation. Das war's dann auch schon :p...
Im zweitenTeil stelle ich euch die restlichen E-Books vor: Nochmal ganze 9 E-Books, die ich schon lange haben wollte. Ich war so im Kaufrausch, dass ich auchmal ein paar mehr Euros ausgegeben habe. Beispielsweise für die schönen E-Books des Oetinger34 Verlags oder E-Books aus dem Hause Fischer. Abschließend sind es ganze 18 neue E-Books geworden, aber ich bereue nichts. Der Nikolaus hat mich somit doch noch reichlich beschenkt und den E-Reader zum Glühen gebracht. Mein SuB ist fast in Ohnmacht gefallen und liegt nun (auch nach Weihnachten) irgendwo kurz vor der 600er Marke :,D.
Hier nun also meine 9 Bücher, davon alle 9 als E-Book.

 

„Porträt eines Spenders- Die vierte Bonus-Story“ von Lissa Price// 00,99€ E-Book// Band 1,75 von 2// ISBN: 978-3-492-96706-8// Quelle
Achtung Spoiler!
Erfahre mehr über die Welt von »Starters« durch die Augen von Briona und wage dich in den Geist eines Spenders!
In der Zukunft gibt es nur noch sehr alte und junge Menschen. Mittellos kämpfen die 16-jährige Callie und ihr kleiner Bruder auf der Straße ums Überleben. Callie entschließt sich daher zu dem Undenkbaren: Sie verleiht ihren Körper an einen alten Menschen, dessen Bewusstsein ihren Körper übernimmt und der so wieder jung sein kann. Doch alles verläuft anders als geplant ... Wie es nach »Porträt eines Spenders« weitergeht, erfährst du im Roman »Enders« bei ivi.
Was bin ich froh, dass der IVI Verlag die gesamten Kurzgeschichten zur Dilogie übersetzt hat :). Jetzt muss ich nur noch die Motivation finden sie auch endlich zu beenden. Vielleicht ja mit diesem E-Short? Goodreads sagt sogar es würde 2017 einen dritten Band geben (KLICK) :o! Na, ob der übersetzt wird?

„Isolation- Eine Story aus der Welt der Partials“ von Dan Wells// 2,99€ E-Book// Band 0,5 von 3// ISBN: 978-3-492-96349-7// Quelle
Achtung Spoiler!
In "Isolation" erfahrt ihr alles über die Hintergründe der geheimnisvollen Krieger aus Dan Wells' "Partials"-Serie: Die amerikanische Regierung beauftragt den Konzern ParaGen, künstliche Geschöpfe zu erschaffen, die statt der Menschen in den Krieg ziehen können. Unter den scheinbar übermächtigen Partials ist auch Heron, die auf eine Mission weit hinter die feindlichen Linien aufbrechen muss. Was sie dort entdeckt, wird nicht nur über den Ausgang des Isolationskriegs entscheiden, sondern Partials und Menschen für alle Zeiten verändern ...
Die Kurzgeschichte ist endlich mein :3! Das Vernünftigste wäre jetzt die Reihe auch mal zu beginnen, aber da ich denke hier eine besonders geniale Trilogie erstanden zu haben, möchte ich sie mir gerne für eine Leseflaute aufsparen :D.

„Stermendiamant 04- Die Prinzessin des Lichts“ von Sarah Lillian Waldherr// 2,99€ E-Book// Band 4 von 4// ISBN: 978-3-95927-033-5// Quelle
Achtung Spoiler!
Fana ist todunglücklich, seit Kian, den sie über alles liebt, auf die Seite ihrer Erzfeindin gewechselt hat. Doch es gibt immer mehr Anzeichen, die ihrem innersten Gefühl recht geben: An seiner plötzlichen Kehrtwende ist etwas faul.
In der Zwischenzeit hat Kasim, der selbsterklärte Juwelenkönig, die Hauptstadt von Avestina eingenommen. Als er schließlich dem Feenreich und den Meeresleuten den Krieg erklärt, wird klar: Fana ist als Einzige mit den Sternendiamanten vertraut. Alle erwarten von ihr, dass sie Kasim endgültig aus dem Weg schafft, damit sich die Geschichte nicht wiederholt. Aber kann sie wirklich töten, um dieses Ziel zu erreichen?
Das große Finale der Romantasy-Serie um die bezaubernde Fana, Prinzessin der Sternendiamanten.
YES! Endlich ist der Abschlussband mein. Ich habe sooo lange darauf gewartet und dann ging er total unter. Jetzt ist er mir, jetzt wird diese Reihe vervollständigt und jetzt erfahre ich endlich wie es endet. Ihr wollt diese Reihe lesen, glaubt mir!

„Dark Blue- Das Leuchten der Tiefe“ von Fabiola Delano// 2,99€ E-Book// Einzelband// ISBN: 978-3-95927-006-9// Quelle
Dystopie – Abenteuer – Große Liebe
Nachdem das Ökosystem auf weiten Teilen der Erdoberfläche kollabiert ist, haben die Menschen Zuflucht in Calypso gefunden, einer künstlich angelegten Stadt unter dem Meer. Auch Noemi lebt dort, geschützt von einer riesigen Kuppel. Doch sie ahnt, dass hinter der sicheren Kuppelwand eine Wahrheit verborgen liegt, die ihr ganzes Leben ändern könnte…
Nachdem Noemi am Hafen auf einen mysteriösen Unbekannten stößt, begibt sie sich auf eine gefahrvolle Reise, die sie immer wieder an ihre Grenzen bringt und auf der sie sich ihren tiefsten Ängsten stellen muss. Sie ist einem dunklen Geheimnis auf der Spur, das ihr Leben komplett auf den Kopf stellen wird.
Ihr wollt erfahren, wie Noemis Geschichte begann? Dann holt euch gratis die exklusive Bonusgeschichte zu Dark Blue Das Geheinmis der Sterne.
Dazu hatte ich bereits die kostenlose Kurzgeschichte gelesen, welche mich so überzeugen konnte, dass ich nun zum Hauptband greifen musste. Darum schleiche ich schon seit dem Erscheinen. Ich habe schon ewig keine Dystopie mehr gelesen, fällt mir gerade auf :o. Zumindest keine so offensichtliche.

„Royal Souls 02- Die Gabe des Prinzen“ von Evelyn Uebach// 3,99€ E-Book// Band 2 von 2// ISBN: 978-3-95927-065-6// Quelle
Achtung Spoiler!
Die Fortsetzung und das packende Finale von "Royal Souls".
Um Risomente näherzukommen, muss Cel sich mehr auf ihn und seine Methoden einlassen, als ihr lieb ist. Sogar Gray stößt sie von sich, denn jederzeit könnte Risomente ihr Spiel durchschauen. Dann bekommt sie den folgenschweren Auftrag, ausgerechnet Remo auszuspionieren, der sie nach wie vor für eine Verräterin hält. Doch trotz Misstrauen, Vorwürfen und Gefahr schaffen die beiden es nicht länger, ihre Gefühle füreinander zu leugnen. Als die Situation im Königreich eskaliert, merken Cel, Gray und Remo, dass sie Risomente nur gemeinsam zu Fall bringen können.
Das große Finale zu "Royal Souls" – romantisch, überraschend und atemberaubend spannend.
Ja, ich gebe es zu: Das wunderschöne Cover hat mich zum Kauf verleitet. Da ich bereits den ersten Band gekauft hatte musste nun auch der zweite Band her. Und mal ehrlich, wer kann bei diesem Cover schon wiederstehen ;)?

„ Seductio 02- Von Dunkelheit getragen“ von Regina Meissner// 3,49€ E-Book// Band 2 von 3// ISBN: 978-3-7380-4406-5// Quelle
Achtung Spoiler!
Von Schatten gefangen. In die Dunkelheit getragen.
Ivory ist an dem Ort, vor dem sie sich ihr Leben lang gefürchtet hat: Embonis. Dort soll sie ihre Aufgabe erfüllen und das Tor zur Menschenwelt öffnen. Als sich ein folgenschwerer Fehler ereignet, scheint die Katastrophe unaufhaltsam. Doch Ivorys Kampfgeist ist ungebrochen, auch wenn die Erinnerung an Kil wie ein Phantom durch ihre Gedanken spukt.
Den ersten Band hatte ich mir mal in einer Aktion ganz günstig gegönnt. Sonst sind Selbstpublisher ja eher nicht so mein Ding, aber diese Reihe klang zu verlockend. Zu Nikolaus hatte die Autorin den zweiten ....

„Seductio 03- Von Monden erwählt“ von Regina Meissner// 3,49€ E-Book// Band 3 von 3// ISBN: 978-3-7380-8470-2// Quelle
Achtung Spoiler!
Von Dunkelheit umgeben. Im Mondlicht erwählt.
Nachdem sich das Tor zu Embonis geöffnet hat und die Schatten in die menschliche Welt geflohen sind, arbeiten Ivory, Kil und Lenidas zusammen. Eine mysteriöse Karte bringt die Freunde zurück in das Decessarenreich, wo alte Geheimnisse gelüftet werden. In den Wäldern Embonis finden sich Ivory und Kil auf einer gefährlichen Schatzsuche wieder. Um ihren Fehler gut zu machen, tut Ivory alles. Dafür muss sie sich jedoch mit Kil verbünden. Ihre gemeinsame Zeit gehört der Vergangenheit an, doch alte Wunden wiegen schwer. Grenzen zwischen Gut und Böse verschwimmen, Versprechen werden gebrochen und neue Freundschaften geschlossen. Doch der wahre Feind thront oben am Himmel.
... sowie dritten Band auf 99 Cent runtergesetzt und da konnte ich nicht mehr an mich halten :,D! Da ja eh schon alles verloren war durch die unzähligen Käufe, kam es hierauf nun wirklich nicht mehr an.

„Das Juwel- Das Haus vom Stein“ von Amy Ewing// 2,99€ E-Book// Band 1,5 von 3// ISBN: 978-3-10-403767-7// Quelle
Achtung Spoiler!
Im ersten Band der Trilogie ›Das Juwel‹ folgten wir Violet, die der Herzogin vom See dienen muss. Nun erfahren wir die Geschichte ihrer Freundin Raven als Surrogat der Gräfin vom Stein in einer e-novella von Amy Ewing.
Als Raven bei der Auktion ersteigert wird, weiß sie sofort, dass es nicht gutgehen wird. Und als sie im Palast der Gräfin ankommt, findet Raven bald heraus, dass die Gräfin weniger an einem Baby interessiert ist, als daran, mit Ravens Körper und Verstand zu experimentieren. Raven kann nur auf eine Fluchtmöglichkeit hoffen – und darauf, Violet wiederzusehen. Während all dessen, was sie durchleiden muss, erinnert sie sich selbst stets daran, dass sie Raven Stirling ist und niemandem gehört.
Hier warte ich ja noch auf den Abschlussband wegen besagten bösen Cliffhangern, allerdings habe ich schonmal bei dieser Kurzgeschichte zugeschlagen, da Kaufrausch. Wenn schon Kaufrausch, dann schon richtig. Wer weiß wann ich mich sonst mal wieder dazu überwunden hätte ;)?

„Night of Cake and Puppets- Eine Zwischen den Welten Story“ von Laini Taylor// 3,99€ E-Book// Band 2,5 von 3// ISBN: 978-3-10-403451-5// Quelle
Achtung Spoiler!
Für Fans von der ›Zwischen den Welten‹-Trilogie ein Muss! Die Geschichte von Zuzana & Mik aus ›Daughter of Smoke and Bone‹
Zuzana, die kratzbürstige aber liebenswerte beste Freundin von Karou, hat sich verliebt! Und zwar in Mik, den schönen Geiger aus dem Puppentheater. Leider ist der genauso schlecht darin, den Anfang zu machen wie Zuzana, die nichts mehr hasst, als das Gesicht zu verlieren. Kleine Leute wie sie, die man auch in Plateauschuhen für ein Kind hält, haben es schon schwer genug. Deshalb muss Mik zunächst eine ungewöhnliche Schatzsuche antreten, um Zuzana zu beweisen, dass er es wirklich ernst meint.  Der Weg zum romantischen Happy End ist turbulent, und vielleicht ist diese Nacht dank Karou und ihren Wunschperlen sogar noch etwas verzauberter, als sie es ohnehin schon wäre.
Das Rezept für eine verzauberte Nacht: Sternenlicht, Schneeflocken und eine Handvoll Wünsche
Auch hier ist die gesamte Trilogie bereits in meinem Regal versammelt und nur diese Kurzgeschichte fehlte mir noch zu meinem Glück. Jetzt ist die Reihe vollständig und ruft verlockend laut nach mir. Außerdem bin ich echt froh darüber es endlich zu besitzen, denn für den stolzen Preis hätte ich es mir sonst nicht geholt wenn nicht in einer Situation der geistigen Schwäche :,D *hahaha*.

Was habt ihr euch zu Nikolaus gegönnt ;)? Habt ihr etwas buchiges bekommen?

Sonntag, 8. Januar 2017

[Kaffeeklatsch] Diese Bücher habe ich 2016 gelesen

Ihr Lieben,

heute möchte ich noch einmal ganz kurz auf das 'alte' Jahr 2016 zurückblicken und euch in Bildern zeigen, was ich alles so 2016 gelesen habe. Dabei bediene ich mich auch an den wundervollen Grafiken von Goodreads, die hier (KLICK) ganz wunderbar mein Bücherjahr zusammengefasst haben.
Insgesamt habe ich dieses Jahr 'nur' 95 Bücher gelesen, davon 35% als Print und 62% als E-Book. Sogar 3 Hörbücher haben es in diese Auflistung geschafft! Somit habe ich dieses Jahr insgesamt 35 Bücher weniger gelesen als letztes Jahr. Es gab auch wieder mehr E-Books als Prints und ich glaube dieser Trend wird sich weiter fortführen. Dennoch möchte ich im Jahr 2017 wieder mehr zum Printbuch greifen, da ich dieses Jahr gefühlt nur am E-Book Reader gelesen habe.

Bei meinen Reihen hat sich dieses Jahr wieder Einiges getan! Immerhin waren 14% meiner Bücher ein Auftakt zu einer neuen Reihe. Letztes Jahr waren es noch 1/4 meiner Bücher! Somit habe ich endlich weniger neue Reihen begonnen und dabei auch noch mit 17% Reihen beendet. Was für ein schönes Gefühl. Allerdings waren auch 18% meiner Bücher Reihenfortsetzungen, wodurch ich ca. genauso viele Reihen weitergelesen wie beendet habe. Wenn man bedenkt, dass immerhin 24%, also 1/4 meiner gelesenen Bücher, Einzelbände waren, dann habe ich bei den Reihen doch gut abgeschnitten. So viele Einzelbände hatte ich vom Gefühl her gar nicht gelesen, aber das freut mich dann doch :). Mit 3% habe ich dann auch noch 3 Spin-Offs zu Reihen gelesen die sich alle gelohnt haben. Zu guter Letzt ist der Anteil der Kurzgeschichten mit 24%, also wieder 1/4, enorm hoch! Das schlägt sich natürlich auf die gelesene Seitenanzahl wieder. Das liegt natürlich auch daran, dass die nunmal sehr schnell ausgelesen sind.


Insgesamt bin ich zufrieden mit meinem Lesejahr. Zwar hatte ich mir am Anfang des Jahres das Leseziel von 120 Büchern gesteckt. Durch ein paar schwere Zeiten und einer besonders großen Leseflaute, musste ich mein Leseziel der Realität anpassen (KLICK) und habe es auf 100 Bücher runtergesetzt. Dieses Ziel konnte ich durch mein intensives Praktikum, im Rahmen der Erzieherausbildung, leider immer noch nicht erreichen. Schlussendlich habe ich es im November nochmals auf 95 Bücher runtergesetzt und es schlussendlich auch erreicht. Zwar gerade so, aber erreicht :D. Dennoch sind 95 gelesene Bücher, 95 gelesene Bücher und ich bin froh über jedes einzelne gelesene Buch. Immerhin habe ich dieses Jahr kein Buch gelesen, was schlechter als 3 Cookies war :)!


Nun zeige ich euch mal, welche Bücher ich 2016 gelesen habe. Ich wünsche euch viel Spaß beim Stöbern und wenn ihr Fragen zu einzelnen Büchern/ Reihen/ etc. habt, dann zögert nicht und schreibt mir.

Los geht's ♥ !









Habt ihr von meinen gelesenen Büchern auch welche gelesen :)? Wie war euer Bücherjahr 2016?

Donnerstag, 5. Januar 2017

[Kaffeeklatsch] Bücher-"Altlasten" 2016: Buch angefangen und (noch) nicht beendet

Hallöchen ihr Lieben ♥

Wie schon im letzten Jahr (KLICK) möchte ich euch wieder meine Bücher-"Altlasten" auflisten. Von den "Altlasten" in 2015 habe ich immerhin 2/5 gelesen + eines abgebrochen :).
Die untenstehenden Bücher habe ich leider 2016, 2015 und teilweise sogar 2014 begonnen und nicht beendet. Schande über mich! Dies hat mal wieder verschiedene Gründe, welche ich euch im Nachfolgenden noch etwas ausführlicher erkläre. Ein Teil der Bücher hat es jetzt auf die Leseliste des Projekt6Bookies geschafft (KLICK)! Demnach werde ich sie bald alle hoffentlich lesen. Letztes Jahr haben ja schon geklärt, dass ich nicht die einzige dieser "Sorte" von Lesern bin, allerdings würde es mich dieses Jahr interessieren, ob ihr auch Bücher über Jahre hinweg nicht beendet :D?

Plötzlich Banshee
Diese Geschichte habe ich im Oktober 2016 begonnen, so kurz nach der Buchmesse. Das erste Kapitel hatte ich gelesen, dann kam etwas dazwischen und seitdem liegt das Buch. Total schade! Ich möchte es unbedingt bald beenden.

Traumlos 01
Dieses recht dünne E-Book hatte ich im Juli begonnen und irgendwie war nicht der richtige Zeitpunkt dafür. Ich hatte mir auch etwas anderes vorgestellt und so blieb es einfach liegen. Den ersten sowie den zweiten Band möchte ich jetzt lesen und die Dilogie abschließen.

Lillian 02
Im Mai habe ich den zweiten Band der Trilogie begonnen und auch fast die Hälfte gelesen. Doch es passiert einfach nicht so viel...! Die Reihe wird dieses Jahr aber beendet, also wird auch dieses E-Book hoffentlich schnell weggelesen.

Die Beschenkte
Dieses Buch hatte ich vor über einem Jahr begonnen ... leider in der Klausurenphase, quasi als Trotz zum vielen Lernen. Allerdings hat das Lernen dann gesiegt und seitdem liegt das Buch leider noch immer ungelesen hier. Ich wollte es zwar noch 2015 lesen, aber auch 2016 habe ich es nicht geschafft :D! GRAUSAM. Dabei war das Buch nicht schlecht, nur eben nicht die richtige Zeit dafür. Ich werde es dieses Jahr aber garantiert lesen! So wahr ich Cornelia heiße!

Der Shadowhunter-Codex
Dieses Buch stammt noch aus 2014 :O *vollkommen schockiert*!? Die Gründe für sein ungelesenes Dasein sind  immer noch dieselben: Wenn ich mal wieder eine Seite des Buches lese, ist es einfach nur... langweilig. Trotz der lustigen Kommentare von den Protagonisten gibt es einfach zu viel Theorie, zu wenig Zeichnungen und es liest sich wie ein Schulbuch... ! Richtig Motivation nach dem Buch zu greifen habe ich immer noch nicht und so wird es wohl noch eine Weil vor sich hin'gammeln'.Vielleicht ergibt sich ja mal wieder was, wenn ich zur Hauptreihe greife. So zumindest dachte ich auch letztes Jahr... und das Jahr davor...

Fazit:
Das macht für das Jahr 2016 insgesamt 5 Bücher-"Altlasten". Das ist schon in Ordnung, da ja bereits zwei Bücher bis zur Hälfte gelesen wurden. Allerdings ärgere ich mich über mich selbst, dass so viele Bücher so lange lieben bleiben. Das haben sie einfach nicht verdient und außerdem stressen sie mich auch :D. Ich habe dann ein schlechtes Gewissen zu neuen Büchern zu greifen, aber keine Motivation die 'Alten' fertig zu lesen. Total doof! Also: Die Bücher beenden und endlich wieder eine reine Leseweste haben ♥.

Geht euch das manchmal auch so? Habt ihr ins neue Jahr noch "Altlasten" mitgenommen :)?

Mittwoch, 4. Januar 2017

[Rez(ept)ension] "SnowFyre- Elfe aus Eis" von Amy Erin Thyndal


Dies ist ein Einzelband, welcher am 25.11.2016 beim Dark Diamonds Verlag erschienen ist und von der Autorin Amy Erin Thyndal geschrieben wurde. Das Buch ist bislang nur als E-Book erschienen und umfasst 370 Seiten bei einem Preis von 4,99€. Die Autorin hat angekündigt, dass es einen zweiten Band geben wird. Das Veröffentlichungsdatum ist allerdings noch nicht bekannt.




**Wie Feuer und Eis...**
Schnee, Frost und Eis – das ist die Welt der gefühlskalten Winterelfe Fyre. Schon lange hat sie die Wärme sowohl aus den Korridoren des Winterhofes als auch aus ihrem Herzen verbannt. Doch nun ist sie gezwungen, die nächsten Wochen am Hof des Sommerkönigs zu verbringen und in dessen unerträglicher Hitze den Frühling herbeizuführen. Und das auch noch mit Ciel, dem Prinzen des Sommerhofes, der es einst geschafft hat, ihr Herz zum Schmelzen zu bringen. Aber das wird ihm dieses Mal nicht gelingen. Dieses Mal wird sie ihr Herz vor den Verbrennungen schützen, die er hinterlassen hat…


„Wenn es schneit, so heißt es, kann man manchmal die Schneekönigin inmitten der Schneeflocken erkennen...“ (Position 23)

 

Wenn ich Begriffe wie Winterelfe, Winterhof, Sommerkönig und Sommerhof höre, muss ich sofort an die wunderschöne „Plötzlich Fee“-Reihe denken. Diese habe ich wirklich geliebt und gerade weil ich diese Welt so geliebt habe und mich das Cover des Buches hier so angelächelt hat, musste ich es wagen. Ich erwarte mir hier eine schöne, romantische Geschichte mit etwas Liebesdrama. Allerdings nicht zu viel, da ich dieses ganze hin und her nicht leiden kann, da die Paare am Ende ja eh meist zusammen kommen :D. Meine Erwartungen sind also mittel hoch, da ich nicht mit zu hohen Erwartungen an das Buch gehen möchte.


Im Fokus des Covers steht eine junge Frau mit blasser Haut, roten Lippen und dunklen Haaren, welche ihre Augen geschlossen hält und ihr Gesicht Richtung Himmel streckt. Ihre Körperhaltung wirkt so, als ob sie traurig und nachdenklich wäre, denn ihr Rücken ist uns mehr ab- als zugewandt und die Arme hängen am Körper herunter. Sie trägt ein elegantes, eng anliegendes, weißes Spitzenkleid mit Blumenmuster und Rückenknopfleiste. In der unteren Coverhälfte ist halb durchsichtig eine große, weiße Rosenblüte, welche auch Bedeutung für die Geschichte hat. Links und rechts am Cover ranken sich weiße Rosenranken mit Blüten und Dornen entlang. Im Hintergrund schneit es. Das Cover ist für mich ein absoluter Blickfang, perfekt ins Detail und vollkommen passend zur Geschichte. Es gefällt mir von allen Dark Diamonds Titeln bislang am besten.


Das Buch hat einen wundervollen Schreibstil, der einen sofort bildhaft in die Welt der Elfen entführt. Erzählt wird insgesamt aus der Sicht vier verschiedener Erzähler, darunter vor allem aus der Sicht von Ciel und Fyre, unseren Protagonisten. Aber auch Luna und überraschenderweise Skye, die ‚Katze‘ von Luna, erzählen ein paar Kapitel aus ihrer Sicht. Durch diese Vielseitigkeit erhält man einen umfassenden Einblick in die Geschehnisse.

In der Elfenwelt gibt es zwei herrschende Höfe: Sommer und Winter, welche beide für die Jahreszeiten zuständig sind. Am Sommerhof herrscht Soleil, der Sommerkönig, und am Winterhof Crystal, die Winterkönigin. Beide Herrscher haben jeweils noch einen zweieiigen Zwillingpartner: Ciel (Sommer) und Fyre (Winter). Diese beiden sind unsere Protagonisten, was mich zunächst sehr verwundert hat, denn es entspricht so gar keinem Klischee. Normalerweise erzählen immer die Thronerben oder die Besonderen als Protagonisten, hier sind es nun die Geschwister der Herrscher. Das hat mir sehr gut gefallen. Die Autorin hat hier eine sehr schöne Welt erschaffen und gibt dem Leser detaillierte Schauplätze zum sich hinein träume. Allerdings fehlt mir auch ein wenig Hintergrundwissen, denn es wird zwar die Vererbung abgehandelt und man kann sich ein grobes Bild der Gesellschaft umreißen, allerdings bekommt man keinerlei Infos über die verstorbenen Eltern bzw. beide (!) verstorbene Königspaare. Fyre trauert sehr um sie, aber für uns sind es nicht mal ansatzweise beschriebene Charaktere. Schön dann allerdings wieder die Ideen mit den Blutdämonen, die hier in vielen Szenen eine wichtige Rolle spielen, nicht nur beim Tod der Elfenkönigpaare.

Fyre ist somit die Zwillingsschwester von Crystal, der Winterkönigin und dennoch vollkommen anders als ihre gerechte und gütige Schwester, welche von ihren Untertanen geliebt wird. Fyre gibt sich als absolut kalt, emotionslos, berechnend und arrogant. Der Leser weiß zwar, dass dies nur eine Fassade ist und Fyre diese Maskerade zum Schutz ihres eigenen Herzens auffährt, allerdings könnte der Leser dadurch dennoch einen schweren Zugang zu ihr finden. Ich persönlich fand sie sehr gelungen, denn gerade eine Protagonistin, die eben nicht so perfekt und humorvoll ist, hat auch ihren Reiz. Zudem hat sie ihre Gründe, warum sie ihr Herz so vor der Welt und insbesondere vor Ciel verschließt. Diese behält sie allerdings sehr lange, zu lange meiner Meinung nach, für sich und treibt mich damit zur Weißglut. Denn obwohl sie eine Mauer aus Eis um ihr Herz errichtet hat, schlägt es dennoch für Ciel. Ciel ist sehr bemüht zu Fyre durchzudringen und ihr Herz zurückzuerobern, jedoch war das für mich ein ewiges Katz und Maus Spiel. Es geht immer wieder hin und her, die ganze Zeit wird auf ihre gemeinsame Vergangenheit angespielt und der Leser hat keinen blassen Schimmer warum die Charaktere sich gerade so verhalten, wie sie es tun. Fyre hat mich besonders genervt, da sie sich stellenweise wie ein Schweinchen im Selbstmitleid suhlt, Ciel von sich stößt und das mit einer Gefühlsverletzung aus der Vergangenheit begründet und das nicht nur einmal. Auch die vielen gefühlsvollen Momente werden durch das ewige ‚Ich darf das nicht zulassen‘ kaputt gemacht. Nerv! Dieses sich gegenseitig anschmachten und wegstoßen erfolgt dann bis ca. 60% des Buches und nach einer sehr schönen und gefühlsvollen Wende nähern sie sich endlich wieder an. Die Charaktere erkennen dann endlich, was dem Leser schon nach den ersten Kapiteln klar geworden ist. Dies war für mich der größte Kritikpunkt, denn ich hasse dieses ganze Drama in Liebesgeschichten! Besonders, da es sich hier ja um einen Dark Diamond Titel handelt und die Protagonistin dennoch wie eine 16jährige handeln. Sehr schade. Ciel war da viel authentischer, aber leider konnte auch er nicht immer alles reißen.

Die Nebenfiguren, insbesondere die Fee Luna, haben mir sehr gut gefallen. Schade war nur, dass diese viel zu kurz kamen. Dem Buch wird unglaublich viel Platz für das Liebesdrama gegeben und dadurch bleiben die Nebenfiguren leider auf der Strecke. Besonders Luna darf viel erzählen, allerdings wissen wir über sie kaum etwas, da sie die meiste Zeit der Handlung hinter ihren Tanten her schnüffelt. Sie ist zwar eine Fee, aber wir erfahren so gut wie war nichts über die ‚Art‘ der Feen. Eine versteckte Liebe der Winterkönigin wird angedeutet und auch am Ende scheint Luna und auch der Sommerkönig ihren Erwählten zu finden, ihren ewigen ‚Einen‘, allerdings wird darauf gar nicht eingegangen.

Wo das Buch in der ersten Hälfte nicht zu überzeugen wusste und an Spannung kaum etwas zu bieten hatte, macht der Showdown dann allerdings fast wieder weg. Nachdem sich scheinbar alles fügt und die Charaktere endlich glücklich sein könnten, kommen nochmal viele überraschende Wendungen, die ich so nicht erwartet hätte. Die Bösewichte haben sich etwas ganz Besonderes ausgedacht um unsere Protagonisten zu schikanieren, doch ihr erratet nie, wer ihre finsteren Pläne durchkreuzt! Ich war hellauf begeistert! Auch gibt es eine Intrige, die ich zwar schon vermutete hatte, aber die dennoch logisch und für manch einen vielleicht doch überraschend war. Leider macht sich die Autorin daraufhin viel kaputt, denn man weiß leider gar nicht, warum die Bösewichte so gehandelt haben wie sie handelten und auch sonst endet es viel zu abrupt. Eben noch in der Handlung, umblättern, Ende. Was? Nicht mal ein Epilog. Ich war ganz schön unzufrieden mit diesem Ende und nur durch die Aussage der Autorin, dass ein zweiter Band in Planung wäre, es allerdings noch keinen genauen Veröffentlichungstermin gäbe, konnte das Buch vor einer schlechteren Bewertung retten. Ich hoffe sehr, dass der zweite Band die Fehler des ersten Bandes nicht wiederholt.


Abschließend muss ich leider sagen, dass mich das Buch nicht so von sich überzeugen konnte wie erhofft. Das Liebesdrama ist ein ewiges Hin und Her, die Charaktere sind zwar gut ausgearbeitet, aber die Nebencharaktere bleiben sehr blass. Das Hintergrundwissen wird nicht genug befriedigt, die Auflösung kommt zu spät und das Ende ist zu abrupt. Dennoch gab es viel Gefühl, überraschende Wenden am Ende und einen einmaligen Helden. Ich gebe dem Buch also 3,5 Cookies und hoffe, dass der zweite Band mich mehr von sich überzeugen kann.


Ich möchte mich ganz herzlich bei NetGalley sowie dem Dark Diamonds Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars bedanken.

Dienstag, 3. Januar 2017

[SuB] Projekt 6 Bookies - motiviert in ein neues Jahr ♥!

Huhu ihr Lieben,

es ist mal wieder Zeit dem SuB zu zeigen wer die Hosen an hat :D!
Nachdem ich Ende 2016 fast die 600er Marke überschritten hatte und nun die stolze Summe von 596 Büchern (Stand 03.01.2017) erreicht ist, kann ich nicht anders. Ich wollte 2016 doch sooo gerne unter die 500er Marke kommen und nun das! Da sagt sogar der SuB selbst STOPP. Ich habe zwar meine eigene kleine SuB-Leichen-Abbau-Challenge ins Leben gerufen (KLICK), aber das schützt ja nicht vorm Bücher-Kaufen. Nun startet ein neues Jahr, ich bin hochmotiviert und der SuB muss dran glauben. Das heißt für ihn, bzw. für mich: Sport! Lese-Sport, denn er will ja abnehmen :D!

Deswegen starte ich mal wieder:

Das Projekt 6 Bookies
Eine Leseliste? Hast du sowas überhaupt schon mal geschafft?
*Hust*. Ja, Leselisten sind so ziemlich das Letzte was mich motiviert ein Buch in die Hand zu nehmen. Steht ein Buch auf solch einer Liste wird es ums 10fache weniger Attraktiv. Dennoch habe ich mein letztes Projekt 6 Bookies, letztes Jahr ebenfalls im Januar gestartet, im Mai erfolgreich abgeschlossen und alle 6/6 der Bücher gelesen. Also ja: Ich habe es schon einmal geschafft, ich kann es nochmal schaffen und es muss mal wieder sein :D! Wenn es also nochmal gelingen soll, dann am Jahresanfang ;).

Die Spielregeln:
KEINE Bücher kaufen!
Ausnahmen: E-Books, Geschenke, Gewinne.

Die Bücher:

    1. "Lillian 02- Zum Glück gibt's die Hoffnung" von Felicitas Brandt (307 Seiten)
    2. "Traumlos 01-  Im Land der verlorenen Seelen" von Jennifer Jäger (194 Seiten)
    3. "Plötzlich Banshee" von Nina MacKay (400 Seiten)
    4. "Die sieben Königreiche 01- Die Beschenkte" von Kristin Cashore (496 Seiten)
    5. "Die sieben Königreiche 02- Die Flammende" von Kristin Cashore (510 Seiten)
    6. "Traumhaft 02- Das Vergessen" von Johanna Lark (451 Seiten)

      Warum diese Bücher?
        1. An diesem E-Book lese ich schon gefühlte Ewigkeiten und stehe nun bei 45%. Dabei passiert gerade nicht wirklich viel und es ist mir zu langweilig :,/. Sowas zu schreiben tut mir in der Seele weh, aber es ist die Wahrheit. Die Reihe möchte ich dieses Jahr dennoch gerne beenden, also ab auf die Liste.
        2. Auch am ersten Band der Traumlos-Dilogie lese ich schon viel zu lange. Hier habe ich sogar schon 56% und es ist ein super schmales Buch. Nur irgendwie hatte ich mir mehr erhofft. Dennoch werde ich auch diese Dilogie noch dieses Jahr beenden.
        3. Das Buch liegt ungerechterweise seit der Buchmesse ungelesen bei mir! Das erste Kapitel hatte ich angefangen, dann kamen Rezensionsexemplare dazwischen- und das wars dann. So gehts aber nicht weiter! Es wird von mir endlich gelesen.
        4. Den ersten Band der Trilogie hatte ich begonnen, bis Seite 110 gelesen- und dann? Keine Ahnung! Zur Seite gelegt und nicht wieder begonnen. Ein anderes Buch rief immer lauter. Nun wird es aber 'gekillt'.
        5. Eine SuB-Leiche darf natürlich auch nicht fehlen und so wird es der zweite Band der Trilogie ;). Am Besten sofort nach dem ersten Band. Zudem ist dieses Buch eine SuB-Leiche aus meiner Challenge.
        6. Zu guter Letzt noch ein Rezensionsexemplar, welches ich auch schon begonnen habe. Es ist der zweite Band einer Trilogie. Band 1 war so lala mit Tendenz zu gut, mal sehen ob Band 2 endlich besser wird :).

          Möge das große Lesen beginnen :D! Hat jemand einen Buchtipp für mich ;)?


          UPDATES

          UPDATE #1 (03.01.2017):
          Bereits am ersten Tag meines Projektes muss ich schon meckern *seuftz*! Das Buch mit dem ich begonnen habe ist natürlich das Rezensionsexemplar "Traumhaft 02- Das Vergessen". Schon der erste Band wusste mich nicht so komplett zu überzeugen, aber der zweite Band ist einfach nur ... SCHLECHT! Ich bin jetzt bei 20% (umgerechnet auf Seite 90 im Buch) und die Protagonistin macht mich einfach nur wütend, weil sie so dumm ist wie Brot, sich die Birne wegsäuft/ wegkifft/ wegraucht/ wegfi*kt ... Ich ziehe das Buch jetzt bis 50% durch und wenn es nicht besser wird, dann breche ich es ab. Rezensionsexemplar hin oder her, meine Lesezeit ist mir einfach zu kostbar.

          UPDATE #2 (04.01.2017):
          Die Protagonistin aus "Traumhaft" nervt! Zwar kommt sie gerade zu einer Einsicht, aber nach nem Drittel ist das schon.. Grenzwertig. Das gibt definitiv Abzug und zwar nicht gerade wenig! Aktuell steht das Buch auf 2 Cookies... jop. Deswegen brauche ich Abwechslung und habe von "Traumhaft" zu "Traumlos" gewechselt *hahaha*. Inzwischen bin ich schon bei 60% und es wird besser. Gerade ist etwas passiert, mit dem ich nicht gerechnet hätte! Da ich heute Abend auf einem Geburtstag bin, werde ich wohl heute nicht mehr zum Lesen kommen, aber morgen dann wieder.

          UPDATE #3 (05.01.2017):
          Es ist geschafft: "Traumlos 01- Im Land der verlorenen Seelen" ist ausgelesen. Somit ist 1/6 gelesen :). Das motiviert mich ungemein! Die letzten Kapitel sind nur so dahin geflogen und auch wenn es mich nicht so ganz überzeugen konnte, so habe ich es doch ganz gerne gelesen. Es bekommt von mir 3,5 Cookies. Zudem bin ich nun bei "Traumhaft" (nicht verwechseln!) bei 40%. Sie hatte soo einen schönen Klick-Moment, doch sie hat es wieder kaputt gemacht *augenroll*! Ich weiß echt nicht ob ich sie schlagen oder bemitleiden möchte...

          UPDATE #4 (07.01.2017):
          Und noch ein E-Book wurde beendet! "Traumhaft 02- Das Vergessen" habe ich tatsächlich durchgezogen und nicht abgebrochen, da es ab ca. der Hälfte etwas besser wurde. Die Betonung liegt auf ETWAS. Das Buch wird von mir 2,5 Cookies bekommen und in den nächsten Tagen folgt noch eine Rez(ept)ension. So sind nun 2/6 gelesen und ich muss überlegen wie ich meine ganzen Gefühle verschriftlichen kann. Die Protagonistin ist einfach so gar nicht mein Typ Mensch. Raucht und sauft wie ein Loch und kann ja gaaaaar nicht verstehen wieso ihr Ex sie nicht zurück will. Es ist einiges passiert, aber am Ende ist es eigentlich genauso gewesen wie ich es mir gedacht hatte. Total vorhersehbar mit schrecklichen Charakteren. Den Trilogieabschluss werde ich vielleicht nur lesen, um mich übe die Reihe aufregen zu können :D. Mal sehen. Jetzt lese ich jedenfalls erstmal den zweiten Band der "Traumlos"-Dilogie und habe gerade ein Hörbuch angefangen als ich gekocht hatte. Heute Abend bin ich bei meinem Freund = nix lesen. Morgen muss ich Schulkram machen und Montag beginnt wieder die Ausbildung :). Mal sehen also wie es so weitergeht.

          UPDATE #5 (12.01.2017):
          Nachdem ich den zweiten Band der "Traumlos"-Dilogie nun beendet habe muss ich sagen, dass mir das Ende vieeeeel zu offen war. Ich hätte mir da ein paar mehr Sachen gewünscht. Schade. Dennoch habe ich gestern nun wieder mit "Lillian 02- Zum Glück gibt's die Hoffnung" begonnen. Aktuell bin ich bei 54% und es gefällt mir wieder sehr gut. Auch wenn immer noch nicht so viel passiert, die Charaktere mag ich echt gerne ♥. Vielleicht schließe ich an den zweiten Band gleich den dritten Band und das Spin-Off an, aber das werde ich dann je nach Kauflust entscheiden. Neuzugänge hatte ich bis heute genau.... 0! TADA! NULL Neuzugänge und letzten Monat unzählige. Das muss man erst einmal machen. Wobei morgen das Impress Magazin einzieht, sofort weggesuchtet wird und nächste Woche ein Rezensionsexemplar. Aber dennoch ist das eine gute Statistik ;D. Ich bin dann mal weiterlesen.


          Gesamtzahl der Seitenaufrufe