Freitag, 28. Juli 2017

[Challenges] Die "Anti Age dem SuB" Challenge für MICH! (3.Quartal)

Huhu ihr Lieben :D,

im Januar ist meine eigene kleine Challenge an mich gestartet: Die "Anti Age dem SuB"-Challenge frei nach Kermit von Seitenteich (KLICK). Es ist eine Challenge von mir, an mich, erstellen, um den SuB-Leichen endlich Herr zu werden. Denn wie ich bereits in unzähligen Beiträgen erwähnte habe 'hasse' ich meine SuB-Leichen. Sie wollen sich einfach nicht von mir lesen lassen! "Das geht so nicht weiter!", habe ich mir also im Dezember 2016 gedacht und meine  ganzen gekauften Bücher geschnappt, geschaut was alles wann eingezogen ist, eine Liste erstellt und schockiert herausgefunden, dass einige Bücher noch von VOR teilweise 2010 mit dabei waren. Die Challenge wurde geboren und heute schauen wir mal wie mein 2. Quartal so verlief :).




Folgendes habe ich mir überlegt...: 
Auf meinem SuB-Leichen-SuB sind 49 Bücher. IHR dürft mir im Quartal 3 Bücher raussuchen, die ich für die 3 Monate lesen soll. Die Bücher mit den meisten Stimmen werden gelesen. Nach jedem Quartal folgt ein Update. Anfangs hatte ich mir überlegt, dass Bücher, die nach einem Quartal nicht gelesen wurden AUSSORTIERT werden sollen- doch die Realität hat mich das nochmal überdenken lassen. Deswegen werde ich alle genannten und noch nicht gelesenen SuB-Leichen am Ende des Jahres wenigstens bis Seite 50 anlesen und wenn sie dann nichts für mich sind wirklich aussortieren.

... und das ist daraus geworden:


1) "Erebos" von Ursula Poznanski
2) "Die Flammende" von Cristin Cashore BEENDET
3) "Seelen" von Stephenie Meyer
4) "Chroniken der Schattenjäger 02- Clockwork Prince" von Cassandra Clare

Fazit:
Im 2.Quartal hatte ich weniger Lesezeit als angenommen, aber ich habe es dennoch endlich geschafft "Die Flammende" zu beenden :)! Nachdem ich dann endlich "Die Beschenkte" beendet hatte- und es erstaunlicherweise echt mochte!- habe ich mir den zweiten Band geschnappt. Fire als Protagonistin war klasse! Die Protagonistinnen der Autorin sind immer so stark und einzigartig. Ich habe mir gleich nach dem Lesen den dritten Band geschnappt und die ersten 50 Seiten sind auch schon ausgelesen.
Die anderen Bücher habe ich noch immer nicht begonnen, wobei "Clockwork Prince" ja auch 'ganz neu' dabei ist. Darauf hatte ich echt Lust, aber Rezensionsexemplare hatten Vorrang. Mal sehen welche Bücher ich im 3.Quartal lesen kann. Immerhin habe ich nach dem Praktikum nun frei und komme endlich mal wieder zum Lesen *__*.

NUN KOMMT EURE AUFGABE!
Welches BUCH (Einzahl) soll ich eurer Meinung nach auf meine 3.Quartals-Leseliste packen :)? Immerhin muss ich die anderen auch noch lesen! Jedes gelesene und aussortierte Buch bekommt von mir einen Cookie und am Ende vom Jahr sollen so mindestens 12 Cookies auf der Grafik zu finden sein. Also haut in die Tasten und lasst mir eure Meinung da ;). Übrigens: Natürlich dürft ihr immer noch eure ältesten Bücher zusammentragen und euch mir anschließen :D. Zusammen leidet man bekanntlich ja besser. Es gibt keinerlei Rezensionspflicht, keine Aufgaben die erfüllt werden müssen und auch keine Punkte die gesammelt werden können. Ziel ist es einzig und allein den SuB zu verjüngen- Ende.


Hier also meine 49 Schönheiten/SuB-Leichen:


LG Conny ♥

P.S.: Macht mir mal Pfeffer unterm Hintern :D! Ihr dürft natürlich auch motivieren, Verständnis zeigen, mir die Meinung geigen oder eine Conny-Voodoo-Puppe gestalten. Wie ihr wollt. Nur macht, dass ich die Bücher lese ♥ :,D!

Donnerstag, 27. Juli 2017

[Rez(ept)ension] "Hidden Hero 02- Maskierte Gefahr" von Veronica Rothe


Dies ist der zweite Band der voraussichtlichen Trilogie, welcher am 30.06.2017 beim Dark Diamonds Verlag erschienen ist und von der Autorin Veronica Rothe geschrieben wurde. Das Buch ist bislang nur als E-Book erschienen und umfasst 396 Seiten bei einem Preis von 3,99€.


**Wer braucht schon Superkräfte, um ein Held zu sein?**
Es herrscht Chaos in der Welt der Superhelden, New York versinkt in Gewalt und Terror und Lily Evans ist – noch immer nur ein Blumenmädchen ohne richtige Superkräfte. Doch ihre Liebe zu Hero, dem stärksten und bestaussehenden aller Superhelden, weckt ungeahnte Fähigkeiten in ihr. Und die hat sie auch bitter nötig angesichts des Feindes, der näher zu sein scheint, als sie denkt ...



„Sorry, ich muss euch leider enttäuschen, denn hier spricht nicht Lily.“ (Position 38)

 

Dies ist nun mein zweites Buch der Autorin, somit war der erste Band ihrer Reihe auch das mein erstes Buch von ihr. Die Idee einer Superheldin, deren einzigen Fähigkeiten es ist ein Gänseblümchen wachen zu lassen geht auf Verbrecherjagd mit dem größten Helden aller Zeiten in New York? Das konnte ja nur gut werden! Der Klappentext des zweiten Bandes klingt auch wieder vielversprechend und gepaart mit meinen guten Erfahrungen aus dem ersten Band ergibt dies natürlich enorm große Erwartungen an den Folgeband. Ich bin gespannt wie sich alles nach dem Ende weiterentwickelt.



In der oberen Hälfte des Covers sieht man das Gesicht einer jungen Frau. Das Gesicht ist leicht nach unten geneigt, die Augen sind geschlossen und somit schaut sie den Leser nicht an, die Augenlider glänzen silbern, die roten Lippen sind leicht geöffnet und wenige braunen Haare umranden ihr Gesicht. Mittig ist der Titel, samt Untertitel und Autorenname zu finden, welcher in demselben Silberton gehalten ist, wie die dekorativen Blumenranken rechts oben und links unten. In der unteren Hälfte des Covers sieht man viele Hochhäuser aneinander gereiht, die somit eine Stadt bilden. Das Cover des zweiten Bandes passt unverkennbar gut dem des ersten Bandes. Man sieht auf einen Blick, dass die beiden Bücher Teil derselben Reihe sind. Das Mädchen soll wohl wieder Lily darstellen und die Hochhäuser die Stadt New York. Nach den ganzen erschütternden Ereignissen ist es kein Wunder, dass das Mädchen nach unten schaut, niedergedrückt von der Last. Die Blumenranken sind nun versilbert und drücken Lilys Superheldenkraft aus- besser als man vor dem Lesen versteht. Ich mag das Cover des zweiten Bandes wieder sehr! Es wirkt düsterer und beschwerlicher, als das Cover des ersten Bandes und passt somit hervorragend zum Inhalt des zweiten Bandes.


Was habe ich mich gefreut, als ich den zweiten Band endlich auf meinen Reader laden konnte! Nach dem Ende des ersten Bandes habe ich dem Folgeband regelrecht entgegen gefiebert. Nachdem ich das Buch dann in einem Rutsch zu einem Drittel ausgelesen hatte, kamen mir Klausuren dazwischen, doch die letzten zwei Drittel gingen dann wieder wie in einem Rutsch dahin! Die kurzen Kapitel regen geradezu dazu an, dass man schnell weiterlesen möchte und ehe man sich versieht ist das Buch auch schon wieder ausgelesen. Die Bücher der Autorin haben eine regelrechte Sogwirkung auf den Leser!

Der zweite Band spielt kurz nach den Ereignissen des ersten Bandes und beinhaltet am Anfang einige Wiederholungen, sodass es auch Lesern leicht fallen sollte in die Geschichte zu finden, welche die Bücher nicht direkt hintereinander gelesen haben. Die Wiederholungen sind aber geschickt eingebaut und fallen daher kaum auf. Als Besonders habe ich den Einstieg in den zweiten Band empfunden. Es spricht nämlich nicht die Protagonistin Lily, sondern der männliche Protagonist Chris alias Hero. Er führt den Leser in den zweiten Band ein, indem er ihnen einen kurzen Rückblick auf sein Leben ermöglicht inklusive Einblick in sein Leben an der Akademie. Als besonderes Extra erfahren wir auch, wie er damals schon auf Lily aufmerksam wurde. Das fand ich besonders gelungen!

Der Schreibstil der Autorin mochte ich immer noch genauso sehr wie im ersten Band: Triefend vor Sarkasmus, humorvoll gemischt mit einer „Prise“ schwarzem Humor, lebensnah, echt, nicht aufgesetzt und ganz natürlich. Eben genau so, wie eine junge und humorvolle Protagonistin wie Lily im echten Leben reden und denken würde. Dabei schweifen Lilys Gedanken ruhig mal ab und wenn sie Hero bewundert, dann werden ihre Gedanken auch ruhig mal ‚unanständig‘. Das mag ich so an dem Schreibstil der Autorin, auch wenn das bedeutet das echt verdammt viel geflucht wird :D! Natürlich artet es nie aus oder es wird mal zensiert, was absolut witzig ist, aber im zweiten Band ist es schon etwas mehr als noch im ersten Band. Darüber lässt sich aber locker hinwegsehen, da es nie solche „Ich-bin-ein-Gangster“-Flüche oder „Ich-bin-so-cool-ich-beschimpfe-alle“-Flüche sind. Eben nicht so, wie diese Möchtegern-Gangster und Assi-Jungendlichen sich beleidigen. Ohje, falls ich nach dieser Rezension spurlos verschwinde, dann wisst ihr das mich ein „Yo Brudi, Schwör Alter“ erwischt hat! Zurück zum Thema. Die Autorin schafft es trotz der humorvollen Schreibweise, die einem die Tränen in die Augen treibt vor Lachen, auch die leisen Töne anzuschlagen. In einigen Textpassagen liest man den ernsten Unterton heraus, welche die Ausweglosigkeit mancher Situation erst so richtig beschreibt. Lily befindet sich in einem Kampf von Gut gegen Böse, obwohl sich das Gut hier auch nicht mehr so richtig definieren lässt. Zwar verpackt Lily oftmals etwas in viele Schichten von Sarkasmus, aber man hört es dennoch heraus.

Lily Evans, unsere Protagonistin, mochte ich auch im zweiten Band wieder sehr! Man muss sie einfach mögen und sie ist mir im Laufe des Buches nur noch mehr ans Herz gewachsen. Endlich hat sie es geschafft: Sie, „Flower Girl“, die mit ihren Earth Kräften Stufe 1 immerhin 6 Gänseblümchen pro Minute erschaffen kann, ist endlich eine richtige Superheldin. An der Seite des größten Helden aller Zeiten „Hero“ jagt sie in New York die Handlager des Phantoms. Niemand verspottet sie mehr- allerdings weiß auch niemand, dass sie das unbedeutende „Flower Girl“ aus Kansas ist. Unter einer falschen Identität ist sie nun als „Veritas Warrior“ bekannt. Endlich kann sie beweisen was in ihr steckt- und das ist ganz schön viel. Mehr noch, als sie bereit ist sich einzugestehen. Doch der Zeitpunkt könnte nicht schlechter sein und zu welchem Preis das alles? Freunde werden zu Verrätern, Superhelden zu Bösewichten und niemand ist mehr sicher. Hero alias Chris und Lily haben alle Hände voll zu tun, wenn sie sich ins Chaos werfen. Dabei entpuppt sich immer mehr Lilys wahre Natur. Während Chris zuversichtlich ist, was Lilys „Besonderheit“ angeht, so will es Lily nicht wahr haben. Andersherum schlägt Lilys siebten Sinn auf der Suche nach dem Phantom in eine Richtung, die Chris nach den Verlusten des ersten Bandes nicht ertragen kann. Beide kämpfen also Seite an Seite und doch irgendwie auch mit sich und ihren eigenen Dämonen.

Lily ist auch im zweiten Band wieder alles andere als eine Optimistin. Dafür ist sie aber eine verdammt mutige junge Frau, in vielerlei Hinsicht, die sich todesmutig und manchmal auch sehr naiv in so manche gefährliche Situation bringt. Vollkommen planlos bezwingt sie so manche gefährliche Situation- mal mit und mal ohne Hilfe. Da habe ich manchmal die Hände über dem Kopf zusammen geschlagen! Allerdings scheut sie sich auch nicht davor, das zu sagen, was sie denkt. Meist macht es Hero ja nichts aus, immerhin hat er sie so lieben gelernt, aber in manchen Situationen ist sogar der größte Held aller Zeiten verzweifelt. Die Beziehung der beiden Protagonisten wird nochmal auf einer andere Ebene vertieft- ich möchte hier nicht spoilern, aber sie kommen sich seeehr nahe ;). Dennoch ist die jetzige Situation der Superhelden nicht sehr schön, weshalb auch viele Superhelden aus dem Ausland nach New York eilen. So lernt man den ein oder anderen neuen Charakter kennen, der vielleicht in einem Folgeband noch wichtiger werden könnte.

Die Autorin hat es jedenfalls auch dieses Mal geschafft mich mit ihren Wendungen vollkommen fertig zu machen. Da denkt man, endlich ist man auf der richtigen Spur, da muss man bereits wenige Seiten später wieder alles verwerfen. Vom ersten Band hatte ich ja bereits eine Ahnung, aber diese habe ich mal wieder verworfen, aufgenommen und wieder verworfen. Wer ist Feind und wer ist Freund? Diese ganzen Verschwörungen rund um die Spielchen des Phantoms sind wirklich raffiniert. Ich habe mehr als einmal erschrocken die Luft angehalten! Besonders an dieser einen Stelle saß ich mit offenem Mund vor dem Buch und war den Tränen nahe, bis ich gesehen hatte, dass ich ja erst bei 85% angekommen war. Sowas gemeines habe ich ja selten erlebt! Das Ende ist auch nicht von schlechten Eltern und ich dachte die ganze Zeit, dass das doch nicht wirklich passieren kann. Die Autorin lässt uns in einer vollkommen unsicheren und ungeklärten Zwischenszene hängen, bei der man mit tausend Fragen im Kopf das Buch beenden muss. Zum Ende passiert nämlich alles Schlag auf Schlag, so schnell kann man gar nicht lesen. Als Lily dann auch noch einen ominösen Brief findet, da wird uns mit Lily auf einmal klar, dass nur einer das Phantom sein kann. Doch ist er es wirklich? Ich bin gespannt wie ein Flitzbogen das herauszufinden!

Allerdings ist bislang noch kein dritter Band angekündigt worden und der Erscheinungstermin steht auch noch in den Sternen. Wie kann uns die Autorin das nur antun? Ich möchte doch so gerne weiterlesen und endlich erfahren wer das Phantom ist, was mit Lilys „Besonderheit“ ist und ob sich Chris und Lily… ähm, lest selbst. Ich kann gar nicht anders, ich muss einfach von einem dritten Band ausgehen, denn SO darf die Geschichte auf gar keinen Fall enden. Ich kann den dritten Band gar nicht früh genug in die Hände bekommen! Die Welt, welche die Autorin hier geschaffen hat, bietet noch so viel mehr Stoff, da könnten locker noch weitere drei Bände mit Lilys Abenteuern gefüllt werden :D.

Mein Kritikpunkt am Ende ist klitzeklein aber derselbe wie beim letzten Mal. Zwar drehen sich Lilys Gedanken immer noch um den super heißen Körper von Hero/ Chris, aber nicht mehr in dem Ausmaß vom ersten Band. Das empfand ich als überaus positiv, denn Lilys Gedanken in die Richtung Sex wirken nun viel erwachsener. Allerdings gibt es auch in diesem Band wieder zahlreiche Wiederholungen bzw. Gedankengänge von Lily, welche sich alle sehr ähnlich sind. Liebe Lily, ich habe es inzwischen verstanden, warum du deine „Besonderheit“ verdrängst, ich muss es nicht jedes Mal erneut erklärt bekommen. Um mal ein Beispiel zu nennen, welches mich am Meisten gestört hat. Dennoch gibt es viele kleinere Wiederholungen, die mir das Gefühl gaben den Satz ‚schon mal‘ gelesen zu haben. Das hat mich dann etwas aus dem Lesefluss gebracht, aber war an sich nicht so wild. Ich wünsche mir einfach ein paar weniger Wiederholungen, dann ist das Buch wirklich vollkommen perfekt.


Wer den ersten Band der Reihe mochte, der wird den zweiten Band sicherlich genauso sehr lieben! Sarkasmus gibt es wieder reichlich und unsere starke Protagonistin Lily zeigt nun so richtig, was in ihr steckt. Man kann gar nicht anders, als die Charaktere ins Herz zu schließen und mit ihnen mitzufiebern. Es geht jedenfalls wieder hoch/ heiß her und das solltet ihr euch nicht entgehen lassen. Erlebt mit Lily Liebe und Verrat, Vertrauen und Zweifel. Das Ende ist so gemein, man möchte einfach nur weiterlesen. Ich vergebe somit 5 Cookies und flehe auf Knien um eine schnelle Fortsetzung!


Ich möchte mich ganz herzlich beim Dark Diamonds Verlag und NetGalley für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars bedanken!

Mittwoch, 26. Juli 2017

[Neue Bookies] Neuzugänge im Juni #3

Huhu ihr Lieben,

heute stelle ich euch meine nächsten Neuzugänge aus dem Juni vor! Im vorherigen Neuzugängepost (KLICK) habe ich euch meine letzten Impress- Neuzugäng aus dem Juni gezeigt. Heute gibt es dann nochmals E-Books bevor es wieder 'richtige' Bücher zu sehen gibt.
Ich habe nach dem riesigenGewinn bei dem Impress-Gewinnspiel eine Lücke in der "Secret Elements"-Reihe gehabt- und zwar zwischen Band 1 und 4. Also habe ich diese eliminiert. Zudem gab es aus dem Arena-Verlag noch ein tolles Buch recht günstig, da musste ich einfach zuschlagen. Wie das nunmal eben so ist ;).
Hier nun also meine 3 Bücher, davon alle 3 als E-Book.

 

„Secret Elements 02- Im Bann der Erde“ von Johanna Danninger// 3,99€ E-Book// Band 2 von 4// ISBN: 978-3-646-60242-5// Quelle
Achtung Spoiler!
**Dort, wo deine Welt endet, beginnt Magie…**
Jay hat sich entschieden: Sie ist bereit, sich auf die Anderswelt einzulassen und ihr Schicksal anzunehmen. Doch während sie es kaum erwarten kann, sich ihren Feinden entgegenzustellen und die restlichen Elemente aufzuspüren, verbietet Lee ihr weiterhin, sich an den Missionen von Team 8 zu beteiligen. Er sieht in ihr nur eine Gefahr für sich und andere. Etwas, das er Jay bei jeder Gelegenheit deutlich spüren lässt und womit er sie buchstäblich in den Wahnsinn treibt. Jay ist gefangen zwischen Angst und Selbstzweifeln, denn keiner weiß, was geschehen wird, wenn sie als Trägerin des Orinion versagt…
Band 2...

„Secret Elements 03- Im Auge des Orkans“ von Johanna Danninger// 3,99€ E-Book// Band 3 von 4// ISBN: 978-3-646-60243-2// Quelle
Achtung Spoiler!
**Lass dich von der Magie deines Herzens leiten …**
Endlich beginnt Jay ihre Ausbildung zur Agentin der Anderswelt. Noch nie hat sie etwas so sehr gewollt, geschweige denn sich derart für etwas ins Zeug gelegt. Doch die Zeit drängt und sie muss noch so viel lernen, bevor sie den Kampf gegen die Dunkelheit antritt. Dass ausgerechnet Lee einer ihrer Ausbilder ist, begeistert Jay aber wenig, denn der scheint sie trotz allem, was sie gemeinsam erlebt haben, nicht einmal wahrzunehmen. Das verletzt sie mehr, als sie zugeben würde – und es macht sie so wütend! Eine Wut, die Gefahr bedeuten kann, schließlich ist es ihr Herz, das die Magie der Elemente leitet…
... und Band 3 sind zur Reihenvervollständigung eingezogen ;).

„Anima. Schwarze Seele, weißes Herz“ von Kim Kestner// 3,99€ E-Book// Einzelband// ISBN: 978-3-401-80599-3// Quelle
Für Abby ist es die schönste Zeit des Jahres! Jeden Sommer verbringt sie mit ihrer Familie die Ferien im Nationalpark Acadia. Doch diesmal wird die Idylle überschattet: Der zur Unterhaltung engagierte Magier Juspinn fasziniert die Feriengäste nicht nur mit seiner Show – er scheint sie zu manipulieren. Mit Schrecken muss Abby feststellen, wie sich ihre Familie und Freunde mehr und mehr zum Schlechten verändern. Besonders ihre Schwester Virginia ist auf einmal wie von Sinnen. Abby selbst spürt nicht nur die Anziehungskraft des Fremden, sondern auch die Gefahr, die von ihm ausgeht. Juspinn scheint auf der Suche zu sein, nach etwas, das nur sie ihm geben kann.
Die Geschichte einer undenkbaren Liebe im Kampf gegen die größten Mächte der Welt.
Diesen Einzelband gibt es für nur 3,99€ als E-Book! Deswegen habe ich mich hier gegen das Hardcover (18,95€) und für das E-Book entschieden. Von Seiten der Autorin aus hieß es mal, dass der Preis noch aufschlägt, aber da ich das E-Book bereits im Juni gekauft habe und es jetzt im Juli immer noch so günstig zu kaufen gibt... frage ich mich wann das sein soll :D! Egal. Falls ihr das E-Book noch nicht habt, dann schlagt doch zu ;). Billiger wird es nicht mehr, nur noch teurer- irgendwann.

Was haltet ihr von meinen E-Book Schätzen :)?

Dienstag, 25. Juli 2017

[Entdeckt] Der Sommer mit Digi:Tales - Preisaktionen

Hallöchen :)!

Ich habe vom Arena Verlag eine ganz tolle Mail bekommen, welche einzelne Titel ihres Imprints Digi:Tales sommerlich in Szene gesetzt hat. Es handelt sich hierbei um Titel, die eine Preisreduzierung erhalten haben, aber nur bis einschließlich dem 31.07.2017! Falls euch also einer der folgenden Titel ansprechen sollte, dann schlagt schnell noch zu!




Die einzelnen Titel findet ihr übrigens alle hier nochmal, von mir zusammen gestellt:

"Dream High – Dive Deep. Meine Reise in die Südsee und wie ich in Köln strandete" von Marian Bruchholz// 3,99€// ISBN: 978-3-401-84026-0// Quelle

"Dragon Child 01- Das Erwachen" von Ruth Omphalius// 3,99€// ISBN: 978-3-401-84008-6// Quelle

"Der Kuss des Phönix" von Carina Bargmann// 2,49€// ISBN: 978-3-401-84016-1// Quelle

"Fairy Tale. Von dir verzaubert" von Cyn Balog// 2,49€// ISBN: 978-3-401-84023-9// Quelle

"Calypso 01- Zwischen den Welten" von Fabiola Nonn// 2,99€// ISBN: 978-3-401-84019-2// Quelle

"Zehn Glücksmomente. Letzter Stopp: Liebe" von Heike Schulz// 3,99€// ISBN: 978-3-401-84009-3// Quelle

Viel Spaß mit eurer Sommerlektüre :)!

Montag, 24. Juli 2017

[Post] "Malou- Diebin von Geschichten" von Lisa Rosenbecker wird 1 Jahr alt ♥!

Hallöchen ihr Lieben :),

ich habe wundervolle Post von der lieben Lisa Rosenbecker bekommen ♥.


Der Anlass ist wirklich wunderbar! Lisas Buch "Malou- Diebein von Geschichten" hat am 04.08.2016 im Impress Verlag das Licht der Welt erblickt. Am 04.08.2017 wird das Buch nun 1 Jahr alt und das möchte sie mit uns feiern ♥. Doch um was geht es in dem Buch überhaupt?

Inhalt:

"Malou- Diebin von Geschichte" von Lisa Rosenbecker// 3,99€ E-Book// Einzelband// ISBN: 978-3-646-60263-0// Quelle
**Lass dich nicht deiner Romanideen berauben…**
»Malou - stiehlt nicht nur Geschichten, sondern auch Herzen <3« (Brina Grey)
»Krimi meets Romantic Fantasy! Einfach nur top!« (Anni-chan lovesbooks)
Jeder weiß, dass der Kuss einer Muse auch aus dem gewöhnlichsten Menschen einen gefeierten Autor machen kann. Doch die wenigsten wissen um die Anti-Musen, wie Malou Winters eine ist. Als Tochter einer Normalsterblichen und einer Romanfigur hat sie von der versteckten Zwischenweltbibliothek aus Zugang zu sämtlichen Londoner Buchwelten, die jemals erdacht und aufgeschrieben wurden. Statt jedoch zu inspirieren, ist es ihre Bestimmung, nicht zu Papier gebrachte Ideen zu finden und zu löschen. Eine Lebensaufgabe, die sie nicht selten frustriert, vor allem da in letzter Zeit etwas mit den Personen, zu denen ihre Aufträge sie führen, nicht zu stimmen scheint. Und dann gerät sie auch noch ins Visier eines nicht unattraktiven jungen Mannes, der gefährlich nah dran ist, ihre wahre Identität zu erraten…




Aktion:
Dazu hat sich Lisa eine geniale Aktion einfallen lassen und jeder, wirklich jeder, ist im Zeitraum des 21.07.2017 - 04.08.2017 eingeladen daran teilzunehmen! Hier seht ihr, was ihr tun müsst:


So kinderleich könnt ihr eines von zwei genialen Geburtstagspaketen gewinnen. Meinen Beitrag könnt ihr übrigens auf meiner Facebookseite NussCookie (KLICK) finden. Vergesst nicht den Hashtag #BuchgeburtstagMalou und einen der beiden Teams #TeamKaffee oder #TeamTee zu verwenden. Mit etwas Glück gehört euch schon bald ein Paket ganz nach eurem Geschmack ;) ♥.


Ratet mal, zu welchem Team ich gehöre ;).

Gesamtzahl der Seitenaufrufe