Montag, 23. Januar 2017

[Mein SuB kommt zu Wort] Der Conny-SuB erzählt im Januar 2017

Hallo ihr Lieben ♥!

Mein Name ist Conny-SuB und ich komme ab nun jeden Monat mal zu Wort! Wie spannend!
Wie? Was? Ich zitiere einfach mal Anna-SuB:

„Mein SuB kommt zu Wort“ ist eine Aktion von Anna von AnnasBucherstapel.de. Die Aktion findet immer am 20. des Monats statt, unabhängig des Wochentages. Teilnehmen darf jeder, wann immer er Lust und Zeit dazu hat. Die vierte Frage ist hier (KLICK) bereits im Voraus einsehbar. Die Fragen dürfen auch nach dem 20. noch beantwortet werden.

Die 3 Dauer-Fragen, die sich direkt an den SuB richten:

1) Wie groß/dick bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)?
Ingesamt liegen auf meinen Stapeln (Print& E-Book) stolze 591 Bücher!
Zum Jahresbeginn sah das ja noch etwas anders aus, denn ich bin mit 597 Büchern ins neue Jahr gestapelt. Puh, war das anstrengend! Jetzt baut uns Conny zum Glück wieder nach und nach etwas ab, denn wir wollen wieder schlanker werden.

2) Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeige mir deine drei neuesten Schätze auf deinem Stapel!


Diese drei Bücher sind als letztes bei mir eingezogen und dazu ist zu sagen, dass die ersten beiden Bücher noch aus dem Dezember stammen! Ist Conny gut oder ist sie gut ;)? Das mit der SuB-Pflege läuft zwar nicht so wie es sollte, aber das hilft natürlich dem Abbau und von daher sind wir Stapel auch froh darum. Je weiger hier einzieht, desto besser für uns Bücher die schon auf den Stapeln liegen.

"Sinabell. Zeit der Magie" gab es im Dezember Kindle-Deal für 1,99€. Conny hat riesige Luftsprünge gemacht, da sie es sich sowieso bald gönnen wollte. Von meinen Stapeln aus konnte ich dieses Phänomen beobachten und wir haben uns köstlich amüsiert. Von der Autorin hat Conn nur damals "Being Beastly" gelesen, was ihr ganz gut gefallen hat.
"1000 Brücken und ein Kuss" stammt ebenfalls aus dem Dezember Kindle-Deal. Dort konnte Conny es für 1,99€ ergattern und sie ist deswegen immer noch super glücklich, da sie es sich sonst womöglich nie gekauft hätte. Es ist nämlich gar nicht so ihr Genre, was man an uns Stapeln schön erkennen kann. Mal sehen also wie es ihr gefallen wird.
"Impress Magazin. Frühling 2017" war der erste und bislang einzige Neuzugang dieses Jahr, auch wenn Conny noch ein Rezensionsexemplar erwartet. Dieses hat sie sogar schon gelesen und kann es wieder allen Impress-Fans empfehlen. Sie hat die Leseproben verschlungen und freut sich auf die kommenden Bücher. Sie hat auch schon ein paar vorbestellt gehabt *Augenroll*. Bau lieber den SuB ab, Conny!

3) Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil gelesen? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Reziexemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?


Das letzte Buch welches meine Stapel verlassen durfte war "Lillia 03- Zum Glück gibt's die Erinnerung" von Felicitas Brandt.
Es war der Abschlussband einer Trilogie und noch recht frisch auf meinen Stapeln, da es erst im Dezember erschienen ist. Nun hat Cony es schon wieder so schnell vom SuB befreit :). Wäre sie doch mal bei allen Neuzugängen so flott! Aber kommen wir mal zum Buch zurück. Gefallen hat es Conny schon ganz gut, allerdings fand sie es super schade, dass... mhm. Conny will jetzt niemanden spoilern, deswege umschreibt sie es euch nun schwammig. Also Lillian und Luca haben ziemlich viel Beziehungsstress und auch wenn es zwischendurch immer mal wieder Andeutung von Liebesdreieck gibt, so kommt es doch nie dazu. Zudem stirbt am Ende des dritten Bandes eine sehr wichtige Person und Conny konnte das einfach nicht glauben. Nach DEM Ende hat sie sofort zum Spin-Off "Tracy" gegriffen, da sie unbedingt wissen muss wie es denn nun 'endet'. Hoffentlich bekommt sie dort ein besseres Ende, immerhin hat sie ganz schön geflucht, nachdem sie dieses Buch hier beendet hatte.


Die 4. Frage
20. 01: Das neue Jahr steckt noch in den Kinderschuhen und SuB-Besitzer sind nun besonders motiviert, SuB-Abbau in Form von Challenges und Kaufverboten zu betreiben. Lieber SuB, hast du davon auch bei dir etwas mitbekommen? Welche Maßnahmen möchte dein Besitzer ergreifen und wie fühlst du dich dabei?
Hahahaha, da sprichst du etwas Wahres. Conny ist sogar SEHR bemüht mich endlich wieder abzubauen, deshalb hat sie sogar eine eigene kleine SuB-Abbau-Challenge ins Leben gerufen "Anti Age dem SuB" (KLICK) UND durch das Projekt6Bookies (KLICK) auch eine Art Kaufverbot.
Sie hofft mich damit endlich etwas kleiner zu bekommen, da sie im letzten Jahr zumindest super gestartet ist und dann im letzten Quartal richtig versagt hat :D. Sie hat im Dezember fast so viel gekauft wie über das ganze Jahr verteilt! Da ist es kein Wunder, dass Conny sich mal wieder zu zügeln versucht. Und ganz im Ernst: Wir Stapel finden das super! "Bitte was?!", rufen jetzt bestimmt ein paar SuBs ganz empört aus. Ja, uns ist schon bewusst, dass es als SuB komisch klingt das wir abgebaut werden möchten, aber es ist nunmal so. Besonders die Ältesten, auch SuB-Leichen genannt, freuen sich schon auf den Abbau. Sie sehen darin ihre Chance ENDLICH gelesen zu werden. Ich muss die Stapel dann immer beruhigen, denn natürlich kann Conny gar nicht alle Bücher jetzt und sofort abbauen, aber irgendwann kommt die Zeit von jedem Buch. Immerhin hat Conny dieses Jahr ihren SuB schon von 597 auf 591 SuB-Bücher reduziert und wenn das so weiter geht, steht uns ein wundervolles SuB-Jahr bevor. Jetzt darf Conny nur wieder nicht zu viele Bücher kaufen :p.

Ihr lieben SuBs: Wie sieht es bei euch mit dem SuB-Abbau 2017 aus?

Kommentare:

  1. Hey lieber ConnySUB,
    jetzt komme ich auch endlich mal dazu, dir einen Gegenbesuch abzustatten. Tine ließ mich einfach nicht an den Laptop, hat angeblich keine Zeit, es vergessen bzw. braucht den Laptop zum Lernen, jaja.... *schimpf, aber das hatten wir ja schon :D
    Ui, sehr impresslastig. Tine liest viel zu selten was aus dem Verlag... Ich wünsche dir viel Spaß mit den neuen Schätzchen, die sehen echt gut aus =) Ich hätte auch mal nichts gegen einen leichten, dezenten Abbau. Meine SUB-Leichen werden auch schon beleidigt und fragen des öfteren, ob Tine sie denn wirklich noch lesen möchte. Nach den Klausuren hat sie dann keine Ausrede mehr, da muss sie ran! Bin mal gespannt, ob deine SUB-Leichen wirklich gelesen werden, ich knick ihnen alle Schutzumschläge dafür!
    Liebe Grüße, Michl =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Michl :),

      ich bin ja so froh, dass du dich nochmal gemeldet hast. Das hätte Conny ja fast übersehen *grumml*! Unsere Blogger sind echt unzuverlässig *auch schimpf*, aber was man ihnen nicht so alles verzeiht.
      Du solltest Tine mal ein paar Impress Schätzchen aufdrängeln, die lohnen sich :). Conny sieht nach dem Lesen dieser Titel nämlich meist sehr zufrieden aus.
      Deine armen SuB-Leichen :o! Meine SuB-Leichen werden vielleicht nicht sofort weggelesen, aber immerhin streichelt Conny ganz oft an ihrem Regal entlang. Vielen Dank für die Unterstützung, aber die armen Schutzumschläge! Knick die bloß wieder zurück :D! Oh und noch was zu Tine: Sie hat dann zwar keine plausible Ausrede mehr, aber du wirst schon sehen, irgendeine Ausrede finden sie doch immer :D!

      LG Conny-SuB

      Löschen

Du möchtest mir etwas sagen oder hast Hunger bekommen ? Fühle dich frei alles zu sagen, was dir auf dem Herzen liegt :). Ich freu mich über JEDEN Kommentar <3!

Gesamtzahl der Seitenaufrufe